dowebwork logo
In diesem Bericht werbe ich unabhängig für Produkte. Wenn Sie ein von mir beworbenes Produkt kaufen, kann ich eine Vergütung erhalten.
Home Tools NameHero Review: Schnelleres LiteSpeed-Hosting mit NVMe-Speicher in ihrem US-Rechenzentrum, Redis, MariaDB und cPanel – Meine Erfahrung

NameHero Review: Schnelleres LiteSpeed-Hosting mit NVMe-Speicher in ihrem US-Rechenzentrum, Redis, MariaDB und cPanel – Meine Erfahrung

Vor 3 Jahren kaufte ich NameHeros Turbo-WordPress Tarif.

Ich würde ihn jederzeit SiteGround, Hostinger, Bluehost, GoDaddy oder einem dieser anderen „Mainstream“-Hoster vorziehen.

Deshalb möchte ich meine positiven Erfahrungen mit Namehero mit euch teilen.

Wenn Sie die Spezifikationen von NameHero mit denen anderer Shared Hosts vergleichen, werden Sie 3 Hauptunterschiede feststellen: Sie erhalten in der Regel mehr CPU-Kerne/RAM. Ihr US-Rechenzentrum verwendet NVMe (schneller als die SATA-SSDs der meisten Hosts). Sie erhalten Redis + MariaDB, die auch schneller sind als Memcached + MySQL.

Und da sie LiteSpeed verwenden, nutzen Sie LiteSpeed Cache + QUIC.cloud CDN (eines der schnellsten Setups für ein kleines Budget). LiteSpeed Cache ist schneller als WP Rocket und SiteGround Optimizer und bietet Funktionen wie serverseitiges Caching, verzögertes JavaScript und eine schnellere Möglichkeit, ungenutztes CSS zu entfernen. Dann verwenden Sie es, um Redis + QUIC.cloud’s CDN zu verbinden, um TTFB mit QUIC’s HTML Caching zu verbessern. Eine hohe CPU-Auslastung ist auch weniger wahrscheinlich, da LiteSpeed effizienter ist als Apache (was die meisten Hoster verwenden). Eine schnellere Website + TTFB, weniger CPU-Probleme und in der Regel billiger? Ergibt für mich Sinn.

Ryan (der CEO von NameHero) ist auch ein wirklich bodenständiger Typ, wenn man sich seine YouTube-Videos ansieht. Ihre Server sind zuverlässig und haben in der Regel weniger Ausfallzeiten + geplante Wartungsarbeiten auf ihrer Netzwerk-Status Seite mit solider Unterstützung. Für LiteSpeed-Hosting in den USA, ist es schwer, sie zu schlagen.

namehero-bewertung

1. LiteSpeed bei allen Shared Hosting Tarifen

NameHero verwendet LiteSpeed-Server für alle Shared-Pläne.

Sie sollten sich unbedingt mein LiteSpeed Cache-Tutorial durchlesen, in dem ich Ihnen zeige, wie Sie die Einstellungen konfigurieren und QUIC.cloud + Redis für optimale Leistung verbinden.

wordpress performance die besten server im vergleich
LiteSpeed ist schneller als NGINX und Apache (Quelle: LiteSpeed)
LiteSpeed-Apache-CPU-Usage-Test
LiteSpeed hat im Allgemeinen eine geringere CPU-Auslastung als Apache
Welchen Webhost kannst du empfehlen
LiteSpeed-Cache-LiteSpeed-Server
LiteSpeed-LiteSpeed-und-Cache-QUIC.cloud
welchen webhost benutzt du
litespeed-auf-litespeed-server
LiteSpeed-Cache-vergleich-WP-Rocket

2. NVMe SSDs in allen Plänen (US-Rechenzentrum)

Die Rechenzentren von NameHero befinden sich in den USA und in der EU (Amsterdam). Allerdings verwendet nur das US-Rechenzentrum schnelleren NVMe-Speicher – deshalb empfehle ich sie hauptsächlich für internationale Webseiten mit englischem Inhalt.

Wenn Sie ein Rechenzentrum benötigen, das näher an Ihren Besuchern liegt, schauen Sie sich ChemiCloud oder FastComet an. Beide sind ähnlich wie NameHero mit LiteSpeed/cPanel, aber ChemiCloud verwendet NVMe in 9/11 Rechenzentren und ihr Turbo+ Boost Add-on skaliert CPU/RAM von 3/3 auf 6/6 (so dass Sie nicht mit den gleichen Ressourcen feststecken, falls Sie mehr Traffic bekommen). Auf NameHero können Sie auch den kostenpflichtigen Plan von QUIC.cloud nutzen, der TTFB an mehreren globalen Standorten verbessert, indem er die 81 PoPs von QUIC mit HTML-Caching nutzt. Sobald QUIC eingerichtet ist, testen Sie Ihren TTFB an 10-40 Standorten mit Tools wie KeyCDN und SpeedVitals.

FastComet FastCloud Extra NameHero Turbo WordPress ChemiCloud WordPress Turbo
Type Shared Shared Shared
CPU Cores/RAM 6 cores/6GB 3 cores/3GB 3 cores/3GB (scalable to 6/6)
Storage type SATA NVMe (US data center only) NVMe (9/11 data centers)
Storage 35GB Unlimited 40GB
Database MySQL MariaDB MariaDB
Object cache Memcached Redis Memcached
Data centers 11 2 (US + EU) 11
Server LiteSpeed LiteSpeed LiteSpeed
Cache plugin LiteSpeed Cache LiteSpeed Cache LiteSpeed Cache
CDN QUIC.cloud ($.02-.08/GB) QUIC.cloud ($.02-.08/GB) QUIC.cloud ($.02-.08/GB)
Control panel cPanel cPanel cPanel
Email storage 2.048GB Adjustable Adjustable
Inodes 500,000 500,000 500,000
Major incidents 2022 DDoS attack on 3 data centers 2011 2-day node outage None
Migrations 3 free 1 free 200 cPanel + 10 non-cPanel
Support B B B
TrustPilot rating 4.9/5 4.6/5 4.9/5
Monthly price $5.49 (1-3 years) $9.98 (3 years) $5.99 (3 years)
Renewals $21.95/mo $19.95/mo $19.95/mo

3. NameHero hat mehr Hositng-Leistung als „beliebte“ Hosts

Dinge zu beachten:

Bluehost Choice Plus SiteGround GrowBig Hostinger Business WP A2 Hosting Turbo Boost NameHero Turbo WordPress
Type Shared Shared Shared Shared Shared
Server Apache + Nginx Apache + Nginx LiteSpeed LiteSpeed LiteSpeed
Cache plugin x SG Optimizer LSC LSC LSC
CDN Cloudflare free SiteGround CDN ($14.99/mo) QUIC.cloud ($.02-.08/GB) QUIC.cloud ($.02-.08/GB) QUIC.cloud ($.02-.08/GB)
Full page caching x via QUIC via QUIC via QUIC
DNS Internal Blocked by Google for 4 days Internal / QUIC Internal / QUIC Internal / QUIC
CPU Cores/RAM Not listed Not listed 2 cores/1.5GB 2 cores/2GB 3 cores/3GB
Storage 40GB SATA 20GB SATA Not 200GB SATA Unlimited NVMe Unlimited NVMe
Object cache x Memcached Memcached Redis Redis
Database MySQL MySQL MariaDB MariaDB MariaDB
Resource limits Low resources CPU limits Low resources Efficient with LiteSpeed Efficient with LiteSpeed
Inodes 200,000 400,000 600,000 600,000 500,000
Control panel cPanel Site Tools hPanel cPanel cPanel
Email storage Adjustable 10GB 1GB Unlimited Unlimited
Major incidents Downtimes, Sitelock scams TTFB, DNS, CPU issues, controls Facebook groups Downtimes, scams, fake reviews, bad poll 2 week ransomware attack 2011 2-day node outage
Support C C F C B
TrustPilot rating 3.8/5 4.6/5 4.6/5 (fake) 4.4/5 4.6/5
Free migration “Qualified” accounts only $30/site Unlimited (but screws it up) Unlimited 1 free
Monthly intro price $5.45 (1 year) $3.99 (1 year) $3.99 (2 years) $6.99 (3 years) $9.98 (3 years)
Renewals $19.99/mo $24.99/mo $14.99/mo $22.99/mo $19.95/mo
Specs View View View View View

Ich habe gesehen, wie viele Leute von anderen Shared Hosts zu NameHero umgezogen sind:

NameHero-SiteGround-Bewertung
NameHero-Review
Divi-Theme-mit-NameHero
NameHero-vergleich-Bluehost-Feedback
SiteGround-to-NameHero-Support-Bewertung
SiteGround-Vergleich-NameHero-Ergebnisse

4. Zuverlässige Uptimes auf der Netzwerk-Statusseite

Hier ist die Netzwerk-Statusseite von NameHero. Normalerweise haben sie weniger Wartungs-/Ausfallzeiten im Vergleich zu ähnlichen Hosts, obwohl es sich natürlich ändert, je nachdem, wann Sie es überprüfen.

Ich mache keinen weiteren BS-Uptime-Test, da es davon abhängt, welchen Plan, Server und Knoten Sie verwenden. Die meisten Hosts sollten eine Seite mit dem Betriebszeitstatus haben, auf der geplante Wartungsarbeiten und größere Vorfälle angezeigt werden. So ziemlich jeder Hoster hat irgendwann mal einen größeren Ausfall, daher schaue ich mir 4 Dinge an:

  • Wie lange dauerte der Ausfall?
  • Wie haben sie reagiert?
  • Gibt es eine Netzwerkstatusseite?
  • Wie „schlimm“ ist die Routinewartung auf der Netzwerk-Statusseite?

NameHero hatte im Dezember 2021 einen Knotenausfall, der 2 Tage dauerte. Ryan (NameHero-Gründer) hat eine detaillierte Antwort veröffentlicht. Lesen Sie sie selbst und bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil. Er übernimmt die volle Verantwortung und es klingt, als hätte er so hart wie möglich gearbeitet, aber das müssen Sie selbst entscheiden.

Fun Fact: Auf der Seite mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der meisten Anbieter steht, dass geplante Wartungsarbeiten nicht auf die Betriebszeitgarantie gezählt werden. Sie können mit einer 99,99 % Garantie werben, dann aber so viele Ausfallzeiten haben, wie Sie wollen, solange sie geplant sind.

Wie sind die Betriebszeiten von NameHero im Vergleich zu anderen Hosts?

  • Die Statusseite von Hostinger zeigt in der Regel erschreckend viele Wartungs-/Ausfallzeiten an.
  • Der größte Ausfall bei A2 dauerte über 2 Wochen. An diesem Punkt bedeutet ihre Antwort nicht viel.
  • Der DNS von SiteGround war 4 Tage lang blockiert. Auf Twitter hieß es: „Es gibt keine Blockierung auf unserer Seite“, aber 2 Tage später hieß es, sie hätten das Problem behoben. Sie haben ihren Kunden nie geraten, zu einem externen DNS zu wechseln. Die Google-Rankings fielen und einige Websites verschwanden vollständig aus den Suchergebnissen. Und SiteGround hat auch keine Betriebszeit-Statusseite auf seiner Website.

5. Der Support ist besser als bei SiteGround

Der Support von NameHero ist großartig, aber das sollten Sie selbst erleben. Es gibt Telefon, Live-Chat und Tickets, und sie sind immer sehr hilfreich, ohne auf Upgrades zu bestehen.

NameHero-SiteGround-Bewertung
NameHero-zu-SiteGround-Umzug
SiteGround-to-NameHero
NameHero-Review

6. VPS-Pläne sind zu teuer

Bei den VPS-Plänen von NameHero müssen Sie extra $540/Jahr für LiteSpeed bezahlen, plus weitere $10-$25/mo für AlmaLinux oder CloudLinux. Ich würde stattdessen entweder Scala oder Cloudways Vultr HF verwenden. Oder, wenn Sie bereit sind, mehr in die Hände zu nehmen, RunCloud oder ServerPilot. Wie die meisten Hostinger-Pläne, sehen sie von außen gut aus, aber sie sind nicht mit vielen Beschwerden.

Hostinger VPS 5 NameHero VPS (4GB) Scala Hosting Build #1 Cloudways DO Premium (2GB) Cloudways Vultr HF (2GB)
Type VPS VPS VPS VPS VPS
Server LiteSpeed LiteSpeed ($540/year) LiteSpeed Apache + Nginx Apache + Nginx
Cache plugin LSC LSC LSC Breeze Breeze
CDN QUIC.cloud QUIC.cloud QUIC.cloud Cloudflare Enterprise Cloudflare Enterprise
Full page caching via QUIC via QUIC via QUIC x x
DNS Internal / QUIC Internal / QUIC Internal / QUIC DNS Made Easy ($5/mo) DNS Made Easy ($5/mo)
CPU Cores/RAM 6 cores/6GB 4 cores/4GB 2 cores/4GB 1 core/2GB 1 core/2GB
Storage 120GB / SATA 60GB / NVMe 50GB / NVMe 50GB / NVMe 64GB / NVMe
Bandwidth 6TB/mo 10TB/mo Unmetered 2TB/mo 2TB/mo
Object cache Memcached Redis Redis Redis Pro Redis Pro
Database MySQL MariaDB MySQL MariaDB MariaDB
Dedicated IP
Full root access x x
Control panel hPanel cPanel sPanel Cloudways panel Cloudways panel
Email storage 1GB Adjustable 50GB x x
Support F B B C C
TrustPilot rating 4.6/5 (fake) 4.6/5 4.9/5 4.5/5 4.5/5
Free migration Unlimited 1 free 1 free 1 free 1 free
Intro price $23.95/mo (2 year agreement) $25.18/mo (1 year agreement) $29.95/mo (3 year agreement) $28/mo (monthly) $30/mo (monthly)
Renewals $79.95/mo $59.95/mo $46.95/mo $28/mo (monthly) $30/mo (monthly)
Specs View View View View View

7. Wählen Sie einen Plan

Früher habe ich immer NameHeros Turbo-WordPress-Tarif empfohlen, aber jetzt, da NVMe-SSDs in allen Tarifen verwendet werden, können Sie für kleine Websites auch mit dem Starter/Plus-Tarif auskommen. Denken Sie nur daran, dass Turbo WordPress höhere Verbindungslimits hat (gut, wenn Sie eine anständige Anzahl gleichzeitiger Besucher haben), mehr Inodes (gut, wenn Sie sie für das E-Mail-Hosting verwenden werden), mehr CPU-Kerne + RAM und RAID 1 anstelle von Raid 10. Sie können diese Tabelle auf ihrer regulären Webhosting-Seite einsehen.

Namehero Starter-Plan Preis

8. Eine kostenlose Migration anfordern

Loggen Sie sich in Ihr NameHero-Konto ein und füllen Sie das Antragsformular für die Migration aus. Sie erhalten 1x kostenlose Migration innerhalb von 30 Tagen, einschließlich lokaler Tests, damit Sie Ihre Website sehen können, bevor sie live geht.

NameHero Migration Request Form

Nameserver ändern – wenn Sie dies selbst tun möchten, springen Sie zu 42:12 im Video, in dem gezeigt wird, wie Sie die Nameserver ändern (nur erforderlich, wenn Sie eine Domain woanders gekauft haben). Dies geschieht in Ihrem Dashboard → Domains → drei Punkte → Nameserver verwalten → benutzerdefinierte Nameserver verwenden.

Installieren Sie WordPress – melden Sie sich im cPanel in Ihrem NameHero Dashboard an und suchen Sie „WordPress Manager by Softaculous“. Stellen Sie sicher, dass Sie das Verzeichnisfeld leer lassen und HTTPS verwenden (SSL wird automatisch installiert). Klicken Sie auf Installieren, fügen Sie Ihre WordPress-Anmeldedaten hinzu und installieren Sie WordPress.

NameHero-WordPress

9. LiteSpeed Cache einrichten

Sobald Ihre Website umgezogen ist, sollten Sie das kostenlose LiteSpeed Cache Plugin konfigurieren.

LiteSpeed Cache ist im Allgemeinen schneller als WP Rocket (und definitiv schneller als SiteGround Optimizer) und bietet mehr Funktionen. Für das Caching erhalten Sie serverseitiges Caching, Redis-Integration und dynamisches Caching durch QUIC.cloud. Außerdem gibt es mehr Funktionen für die Bildoptimierung, den Gastmodus (ideal, um Ihre Website für Erstbesucher zu beschleunigen) und eine schnellere Funktion zum Entfernen von unbenutztem CSS“, da Sie verwendetes CSS in eine separate Datei laden können. Siehe mein vollständiges Tutorial zur Konfiguration der Einstellungen.

LiteSpeed-Cache-plugin
SG Optimizer WP Rocket LiteSpeed Cache
Price Free $59/year Free
Server-side caching x
Object cache integration x
Delay JavaScript x
Remove unused CSS x Inline Separate file
Critical CSS x
Host third-party code locally x x
Image compression x via QUIC
WebP x via QUIC
Image placeholders x x LQIP via QUIC
Add missing image dimensions x
Exclude viewport images from lazy By class/type Helper plugin Automatically
Lazy render HTML elements x x
Preload links x
First time visit optimization x x Guest mode
Control cache TTL x
Control preloading x
ESI (edge side includes) x x
Gravatar cache x x
Limit post revisions Delete all Delete all Keep some
CDN Google Cloud StackPath QUIC.cloud
CDN PoPs 176 73 81 (standard plan)
CDN price $7.49/month $7.99/month $.01-.04/GB
Full page caching x
Bandwidth Unmetered Very limited Unlimited
Frequent new features x x

10. Redis + OPcache verbinden

Redis ist wie Memcached, aber im Allgemeinen schneller.

Es eignet sich besonders für die Beschleunigung und Reduzierung der CPU-Auslastung von WooCommerce-Websites. OPcache verbessert die PHP-Leistung und kann auch die CPU-Auslastung reduzieren. Beide können in NameHero aktiviert werden.

Schritt 1: Gehen Sie im cPanel von NameHero zu PHP-Version auswählen → Erweiterungen → beide aktivieren.

Redis-Memcached

Schritt 2: Aktivieren Sie den Objekt-Cache in den Einstellungen von LiteSpeed Cache und wählen Sie dann „Redis“ als Methode.

LiteSpeed-Cache-Object-Cache

11. Verbinden Sie das CDN von QUIC.cloud

QUIC.cloud wurde ebenfalls für LiteSpeed entwickelt und zwischenspeichert sowohl statische als auch dynamische Inhalte auf 81 PoPs, was die TTFB um bis zu 500% verbessert. Idealerweise sollten Sie jedoch den kostenpflichtigen/Standardplan von QUIC nutzen, der je nach Region $.01-$.08/GB kostet und in der Regel günstiger/schneller ist als die meisten CDNs. QUIC wird auch benötigt, damit Bild-/Seitenoptimierungen im LiteSpeed Cache Plugin mit verschiedenen anderen Vorteilen (wie HTTP/3, Anycasts Smart Routing und DDoS-Schutz) funktionieren.

QUIC.cloud-CDN

Die Preisgestaltung von QUIC beinhaltet das Hinzufügen von Credits zu Ihrem QUIC-Dashboard, die für Bandbreite und Seitenoptimierung verwendet werden. Die Bandbreite beträgt je nach Region $.02-$.08/GB und ist damit günstiger als die meisten CDNs. Sie erhalten 200 kostenlose Credits/Monat, da NameHero LiteSpeed Enterprise verwendet.

QUIC.cloud-CDN-Preis
QUIC.cloud Credits
NameHero verwendet die „LiteSpeed Enterprise“ Stufe, die mehr Credits/Bandbreite beinhaltet
QUIC.cloud-POP-Network
Die 81+ PoPs von QUIC.cloud

Einrichten von QUIC.cloud

Ryan von NameHero hat bereits ein Video über die Einrichtung von QUIC.cloud mit LiteSpeed gemacht, aber ich habe die Schritte auch unten aufgeführt. Es gibt eine Menge gutes Material dort und ich empfehle, es anzusehen.

Schritt 1: Fordern Sie in den allgemeinen LSC-Einstellungen einen Domänenschlüssel an und fügen Sie Ihre Server-IP hinzu.

Link-to-QUIC.cloud

Schritt 2: Aktivieren Sie QUIC.cloud in den CDN-Einstellungen von LiteSpeed Cache (CDN Mapping sollte ausgeschaltet sein).

LiteSpeed-Cache-CDN-Einschalten

Schritt 3: Klicken Sie in den allgemeinen Einstellungen auf „Link zu QUIC.cloud“.

Link-to-QUIC.cloud

Schritt 4: Rufen Sie das QUIC-Dashboard auf, melden Sie sich an, und Ihre Domain wird automatisch hinzugefügt.

QUIC.cloud-Domain-hinzufügen

Schritt 5: Klicken Sie auf Ihre Domain und gehen Sie zu CDN → CDN aktivieren.

quic.cloud aktivieren

Schritt 6: Wählen Sie eine Methode für die Verbindung mit dem CDN: QUIC.cloud DNS, Cloudflare DNS, oder CNAME (externer DNS). Die DNS von QUIC und Cloudflare sind beide schnell (Cloudflare ist in der Regel ein Top-Performer auf dnsperf.com), aber der DNS von QUIC ist am einfachsten und hat Vorteile wie genaueres Geo-Routing.

  • QUIC.cloud DNS: Der DNS von QUIC.cloud ist am einfachsten und verwendet ebenfalls Anycast. Sie kopieren Ihre DNS-Einträge, klicken dann auf „aktivieren und Einträge hinzufügen“ und weisen Ihnen 2 Nameserver zu. Melden Sie sich bei Ihrem Domain-Registrar an und ändern Sie die Nameserver auf die von QUIC. Warten Sie, bis QUIC die Änderung erkannt hat (z. B. 30 Minuten) und aktualisieren Sie die Seite. Wenn die Änderung erfolgreich war, sehen Sie „DNS verwenden“ in QUIC.
  • Cloudflare: LiteSpeed hat ein Video-Tutorial zu diesem Thema. Sie ändern Ihren CNAME in Cloudflare auf den von QUIC.cloud bereitgestellten. Gehen Sie dazu in die DNS-Einstellungen von Cloudflare und löschen Sie die A-Einträge für Ihre www- und Nicht-WW-Domain. Als Nächstes erstellen Sie CNAME-Einträge für www- und Nicht-WWW-Domains. Stellen Sie sicher, dass Sie „Nur DNS“ verwenden. Wenn Sie Mail- oder MX-Einträge haben, die Ihre Stammdomäne verwenden, müssen Sie eine Subdomäne erstellen und den MX-Eintrag auf diese verweisen. Wenn Sie Probleme haben, kann dies durch Umleitungen in Ihrer .htaccess-Datei verursacht werden.
  • CNAME: Kopieren Sie die Adresse von QUIC.cloud und melden Sie sich in Ihrem NameHerp-Cpanel an. Gehen Sie zum Zoneneditor → Verwalten und suchen Sie Ihre Domain (www.dowebwork.de). Klicken Sie auf „Bearbeiten“ und ändern Sie den Eintrag (dowebwork.de) in die URL von QUIC.cloud. Beachten Sie, dass dies nur funktioniert, wenn Ihre Website die www-Version in den allgemeinen Einstellungen von WordPress verwendet.
  • QUIC.cloud DNS: Ihnen werden 2 Nameserver zugewiesen, die Sie bei Ihrem Domain-Registrar ändern können
  • Cloudflare DNS: A-Einträge für www/non-www in Cloudflare löschen und durch CNAME von QUIC ersetzen
  • CNAME: Fügen Sie den CNAME-Eintrag von QUIC.cloud in cPanel → Zone Editor ein.

Schritt 7: Überprüfen Sie, ob das CDN von QUIC.cloud funktioniert. Sie sollten eine Bestätigungsmeldung in Ihrem QUIC.cloud-Dashboard sehen (z. B. „Using DNS“, wenn Sie den DNS von QUIC.cloud verwenden). Schließlich werden Sie in den Analytics-Einstellungen sehen, dass der Datenverkehr über QUIC.cloud abgewickelt wird. Sie können auch einen HTTP/3-Test durchführen.

Schritt 8: Aktivieren Sie den Standardtarif und wählen Sie Ihre Regionen aus.

Standard plan can be activated in your QUIC dashboard
Der Standardplan kann in Ihrem QUIC-Dashboard aktiviert werden

12. Weitere Leistungsverbesserungen

Hier sind einige zusätzliche Geschwindigkeitsverbesserungen, die Sie in Ihrem NameHero cPanel unter PHP-Version auswählen (verwenden Sie sowohl das Menü Erweiterungen als auch das Menü Optionen), Cron-Jobs und Hotlink-Schutz finden können.

  • PHP 8+ – NameHero unterstützt PHP 8.2, das Sie verwenden sollten, wenn Ihre Plugins kompatibel sind.
  • Brotli – schneller als Gzip-Kompression und kann im PHP-Erweiterungsmenü aktiviert werden.
  • Speicherlimit – Elementor empfiehlt 768M für beste Leistung (verwenden Sie mindestens 512M).
  • Hotlink-Schutz – verhindert, dass jemand Ihre Bilder klaut und Bandbreite verbraucht.
NameHero-PHP-Options

Ersetzen Sie WP-Cron durch einen echten Cron-Job – reduzieren Sie die CPU-Auslastung, indem Sie wp-cron deaktivieren und einen echten Cron-Job einplanen. Deaktivieren Sie zunächst wp-cron, indem Sie den Code in wp-config.php einfügen.

define('DISABLE_WP_CRON', true);

Als nächstes gehen Sie zu „Cron Jobs“ in Ihrem NameHero cPanel und fügen Sie den folgenden Code in die „Befehlszeile“ ein. Stellen Sie diesen Code so ein, dass er jede Stunde ausgeführt wird und ersetzen Sie https://yourwebsite.com durch Ihre aktuelle Domain.

wget https://yourwebsite.com/wp-cron.php > /dev/null 2>&1
NameHero-Cron-Job

13. Sicherheit

NameHero erfordert 2FA mit Google Authenticator.

Sie verwenden auch Security Shield und Imunify360, plus QUIC.cloud enthält mehrere Sicherheitsfunktionen. Mit diesen drei Funktionen erhalten Sie eine Firewall, DDoS-Schutz und Schutz vor Malware.

14. NameHero Pro & Contra

Vorteile

  • LiteSpeed, NVMe, Redis, MariaDB.
  • Günstigere Einstiegspreise für 1-3 Jahre.
  • LiteSpeed Cache ist ein großartiges Cache-Plugin.
  • Geringere Wahrscheinlichkeit von CPU-Überlastung (LiteSpeed-Server sind effizient).
  • QUIC.cloud ist auch ein großartiges CDN, insbesondere der kostenpflichtige Plan.
  • Mehr Kerne/RAM für einen besseren Wert im Vergleich zu anderen Hosts.
  • Der Speicherplatz kann an die Nutzung für Ihre Website oder Ihre E-Mails angepasst werden.
  • Zuverlässige Server mit weniger geplanten Wartungsarbeiten oder Ausfallzeiten.
  • Der Support ist hilfsbereit/reaktionsschnell und der CEO (Ryan) ist ein solider Kerl.

Nachteile

  • Nur US + NE Rechenzentren, NVMe nur in den USA.
  • Die niedrigsten 2 Shared-Pläne haben nur 250k Inodes.
  • Man muss sich für 3 Jahre anmelden, um den günstigsten Preis zu erhalten.
  • Die LiteSpeed-Lizenz kostet $540/Jahr für die VPS-Tarife.
  • Hohe Verlängerungspreise nach 1-3 Jahren (Standard bei Shared Hosting).

Zusammenfassung

NameHero ist großartig, ich verstehe nicht, warum Leute immer noch andere Shared Hosts wie SiteGround und Hostinger benutzen. Ich freue mich über Ihre Unterstützung, wenn Sie sich über meinen Link anmelden (aber natürlich wie du möchtest).

Zum Wohl,

Joe

NameHero Review: Schnelleres LiteSpeed-Hosting mit NVMe-Speicher in ihrem US-Rechenzentrum, Redis, MariaDB und cPanel – Meine Erfahrung Images

Reviews
Rated 4,0 out of 5
4,0
1 global ratings
5 Stars0%
4 Stars100%
3 Stars0%
2 Stars0%
1 Star0%

Bewertung schreiben

Teile deine persönliche Erfahrung

Schreibe eine Bewertung
NameHero Paket Frage
4 out of 5 stars
Kann man sagen, dass der Name Hero Business Cloud Plan ($11.38) billiger und besser ist als der Vultr Cloud Compute 2vCpus 4gb Plan ($30.00)? Oder sind die zu unterschiedlich um sie miteinander zu vergleichen? Grüße
author image
Ich biete meinen Service an, deine Webseiten-Geschwindigkeit für Dich zu verbessern.
Meine Empfehlung

Schnellstmögliche WordPress Webseite gefällig? Ich verwende Rocket.net und du kannst dich durch meine Website klicken, die Antwortzeit meines Servers testen oder meinen Rocket.net Review lesen.

Meine WordPress-Hilfe

Autor Joe Speedmaster
Joe Speedmaster

Joe ist Inhaber und Chefredakteur. Er beschreibt sich selbst als WordPress Nerd der PageSpeed Optimierung. Mit +5 Jahre Erfahrung im Bereich WordPress, CDN, Hosting und Webentwicklung ist Joe nebenberuflich als Freelancer und Affiliate Publisher tätig. Mit ehrlichen Erfahrungsberichten möchte er maximalen Mehrwert für seine Leser generieren.