dowebwork logo
In diesem Bericht werbe ich unabhängig für Produkte. Wenn Sie ein von mir beworbenes Produkt kaufen, kann ich eine Vergütung erhalten.
Home Tools Rocket.net Review: Das Hosting mit Global TTFB, 32 CPU-Kerne, 128GB RAM, Full Page Cache, NVMe Storage und ohne PHP Worker Limits (Meine persönliche Erfahrung)

Rocket.net Review: Das Hosting mit Global TTFB, 32 CPU-Kerne, 128GB RAM, Full Page Cache, NVMe Storage und ohne PHP Worker Limits (Meine persönliche Erfahrung)

Wenn du zu Rocket.net wechselst und dein TTFB/LCP nicht schneller ist als bei deinem vorherigen Hoster, lade ich dich dazu ein, dass du mir deine Ergebnisse persönlich in einer E-Mail zusendest. Bisher habe ich noch kein leistungsstärkeres Hosting gesehen.

Rocket.net ist das schnellste Hosting, das ich je verwendet habe.

Im Durchschnitt mit <100ms weltweit, was jeder selbst in KeyCDN testen kann. Da TTFB 40% des LCP ausmacht und Hosting/CDN, laut Google, die beiden wichtigsten technischen Faktoren sind, kann man mit Rocket.net eine große Verbesserung der Core Web Vitals bewirken – vor allem, wenn man vorher SiteGround, Kinsta, Hostinger oder andere überbewertete Hosts verwendet hat.

Es gibt tonnenweise falsche Hosting Bewertungen und Fake Geschwindigkeits-Tests. Und ja, ich bin voreingenommen, weil ich Affiliate bin, der es zu schätzen weiß, wenn du meine Links verwendest. Aber hier sind ein, zwei und drei andere Leute, die Vorher- und Nachher-Ergebnisse gepostet haben, zusammen mit unvoreingenommenem Facebook Feedback und weiteren TTFB-Ergebnisse. Ich bin mit meiner Erfahrung ganz und gar nicht alleine.

Mein Speed-Ergebnis in KeyCDN im Überblick

Wieso ist Rocket.net so schnell?

Alle Angebote Pläne haben 32 CPU-Kerne + 128 GB RAM mit NVMe-SSDs, Redis und PHP von LiteSpeed. Wie viele bereits wissen, ist Litespeed das schnellste WordPress Web-Hosting. Dazu ist das Cloudflare Enterprise besser als das von Cloudways/Kinsta, weil es nicht nur kostenlos und automatisch eingerichtet wird, sondern auch Full Page Caching (im Gegensatz zu Cloudways) mit Argo Smart Routing und (im Gegensatz zu Kinsta) Bildoptimierung beinhaltet. Außerdem gibt es keine PHP-Worker Limits, da nur etwa 10 % der Nutzeranfragen auf deinen Ursprungsserver zugreifen. Zusätzlich erhält man auch andere Enterprise CDN-Funktionen wie priorisiertes Routing, HTTP/3 und WAF. Wenn du jetzt also von einem Shared Host (wie SiteGround, Hostinger, A2, WPX) kommst, wird Rocket.net dich in Bezug auf Geschwindigkeit und Support mehr als positiv überraschen.

Nachdem ich zu Rocket gewechselt bin, konnte ich eine deutliche Verbesserung beim Klicken durch meine Beiträge feststellen. Du kannst deine Webseite/TTFB auch in SpeedVitals, PageSpeed Insights oder GTmetrix testen. SpeedVitals empfiehlt, deine Website einige Male (etwa 3 Mal) zu testen, um sicherzustellen, dass Caching und CDN genaue Ergebnisse liefern.

Ich kann dir garantieren, dass auch der Support der beste sein wird, den du bisher gesehen hast. Der Gründer Ben Gabler und sein Team leben Hosting und Bens Hintergrundgeschichte ist wahnsinnig beeindruckend. Und schließlich ist Rocket.net einfach und unbürokratisch. Nachdem ich eine kostenlose Migration angefordert hatte, habe ich lediglich ein Upgrade auf PHP 8.1 durchgeführt und nach Redis gefragt. Die Leistungen von Rocket werden in einer perfekten TrustPilot-Bewertung sichtbar. Wenn du also $25+/Monat für, wie ich sagen würde, „schnellste WordPress-Hosting“ ausgeben, ist der Hype echt und meine Freude ernst gemeint. Der einzige Grund, warum man sonst noch wenig über Rocket gehört hat ist, weil sie kein aggressives Marketing betreiben. Schnell, hilfreich, unbürokratisch, ethisch: Das sind die Hauptgründe, warum ich Rocket.net empfehle.

Wenn du dich bei Rocket.net anmelden möchtest, kannst du meinen (Aff-Link) benutzen, um deinen ersten Monat für 1 $ zu bekommen. Falls dieser zum Zeitpunkt, an dem du hier klickst, noch verfügbar ist. Und nebenbei bemerkt, ich bekomme ungefähr die gleiche Provision, egal welchen Hoster ich empfehle. Rocket.net ist einfach besser.

1. Rocket.net vs. [SiteGround, Kinsta, WPX, Cloudways Vultr HF]

SiteGround Kinsta WPX Cloudways Vultr High Frequency Rocket.net
Hosting type Shared Cloud Shared Cloud Private cloud
CPU cores + RAM Not listed 12 cores + 8GB Not listed 1 core + 1GB 32 cores + 128GB
Storage SATA SATA SATA NVMe NVMe
Storage (GB) 40 10 15 32 10
Object cache Memcached Redis ($100/mo) x Redis (Pro) Redis
Server Apache + Nginx Nginx LiteSpeed Apache Apache + Nginx
PHP processing FastCGI FastCGI FastCGI PHP-FPM LiteSpeed
Bandwidth (or monthly visits) 5TB 25k visits/mo 200GB 1TB 50GB + 250k visits/mo
CDN SiteGround CDN Cloudflare Enterprise QUIC.cloud or XDN Cloudflare Enterprise Cloudflare Enterprise
CDN PoPs 14 270 73 270 270
Full page caching Coming soon
HTTP/3
WAF
Argo smart routing x x x
Load balancing x x x
Image optimization Limited x
Compression Brotli Brotli Brotli GZIP Brotli
CDN price Freemium Free $.01 – $.04/GB $5/mo Free
CPU limits Common Low PHP workers At their discretion Average None
Cache plugin SG Optimizer x LSC or W3TC Breeze x
Email hosting x Very limited x x
Major incidents Google blocked DNS for 4 days None Worldwide outage None None
Free migration $30/site Unlimited free 5-35 sites free 1 free Unlimited free
Renewals Yearly (high) Monthly Monthly Monthly Monthly
TrustPilot rating 4.6/5 4.4/5 4.9/5 4.6/5 4.9/5
Price $3-8/mo (1 year) then $15-40/mo $29/mo (yearly) $20.83 (yearly) $18/mo (with CF Enterprise) $25/mo (yearly)
Specs Pläne Anzeigen Pläne Anzeigen Pläne Anzeigen Pläne Anzeigen Pläne Anzeigen

Um diese zu finden, muss man auf deren Websites herumstöbern, daher hier einige Links:

2. 100ms Global TTFB + Schnelleres LCP

Die „richtige“ Methode zur Messung von TTFB besteht darin, Ihre Website etwa dreimal durch SpeedVitals laufen zu lassen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Ressourcen zwischengespeichert und vom nächstgelegenen CDN-Rechenzentrum bereitgestellt werden. SpeedVitals misst TTFB an 35 Standorten und zeigt Ihren durchschnittlichen TTFB weltweit an. Und da TTFB 40 % des LCP ausmacht, sollten Sie Verbesserungen in mehreren Bereichen der wichtigsten Webvitalen sehen.

SpeedVitals OMM TTFB

100 % GTmetrix-Ergebnisse sind gut, aber sehen Sie sich die TTFB/Vollladezeit an.

OMM 2022 GTmetrix Report

Meine Ergebnisse mit dem WordPress Hosting Benchmark Plugin:

WP Hosting Benchmark Tool

Alle URLs bestehen Core Web Vitals in Search Console:

OMM Mobile Core Web Vitals Search Console

3. Cloudflare Enterprise schlägt Cloudways/Kinstas

CDNs sind eine der besten Möglichkeiten, TTFB zu verbessern (vor allem für globale Besucher, aber auch für lokale Besucher). Cloudflare Enterprise ist mit seinem großen Netzwerk und seinen Geschwindigkeits-/Sicherheitsmerkmalen wirklich unschlagbar. Rocket.net’s Cloudflare Enterprise ist besser als Cloudways/Kinsta’s, weil es nicht nur kostenlos ist und automatisch auf jeder Website eingerichtet wird, sondern auch mehr Enterprise Features hat.

Warum Rocket.net’s besser ist

  • Kostenlos.
  • Automatische Einrichtung.
  • Hat vollständiges Seiten-Caching.
  • Verwendet alle 270+ Cloudflare PoPs.
  • Eingebaute WAF-Regeln arbeiten im Hintergrund.
  • Die Server von Rocket.net befinden sich in denselben Datenzentren wie die von Cloudflare.
  • Verfügt über Argo Smart Routing, das sich hervorragend für WooCommerce/dynamische Websites eignet.
  • Ben Gabler war Chief Product Officer bei StackPath und ich vertraue auf seine Erfahrung mit CDNs.
  • Dient 1 Herausforderung Seite zu wp-login, dann ist es für ein Jahr (keine für ausgeloggte Benutzer).
  • Cloudways kostet $5/mo pro Domain, erfordert eine gewisse Konfiguration und hat kein vollständiges Seiten-Caching. Kinsta hat kein Argo Smart Routing, keine Bildoptimierung und keinen Lastausgleich.

Wichtigste Features

  • Priorisiertes Routing – Ihr Datenverkehr wird priorisiert und gerät seltener ins Stocken.
  • Argo Smart Routing + Tiered Cache – erkennt Verkehrsüberlastungen in Echtzeit und leitet den Datenverkehr über die schnellsten Netzwerkpfade. Cloudflare sagt, dass Assets 30 % schneller geladen werden und weniger Anfragen an Ihren Ursprungsserver gestellt werden (was weniger Bandbreitennutzung bedeutet).
  • WAF – Sie brauchen eine Firewall für die Sicherheit. Rocket.net verfügt über integrierte WAF-Regeln und Imunify360 zum Schutz von Protokollen (z. B. FTP + SFTP) und Echtzeit-Malware-Scans.
  • Bildoptimierung – Mirage, Polish und Bildgrößenanpassung leisten in der Regel bessere Arbeit als Plugins zur Bildoptimierung. Sie sind auch automatisch (Sie brauchen kein Plugin).
  • Load Balancing – leitet den Datenverkehr von ungesunden Ursprungsservern auf gesunde Ursprungsserver um.
  • Brotli – komprimiert Seiten auf noch kleinere Dateigrößen im Vergleich zur GZIP-Komprimierung.
  • Smart CachingSmart Caching verbraucht weniger Ressourcen bei der Bereinigung des Cache, indem es erkennt, was wann bereinigt werden muss, und dann nur die notwendigen Assets (z. B. HTML) bereinigt, anstatt den gesamten Cache von Cloudflare.

Sie sollten keine Backup-, Bildoptimierungs- oder Sicherheits-Plugins verwenden müssen, da Rocket.net dies alles für Sie erledigt, obwohl externe Backups immer eine gute Idee sind.

Erfahrungen von WooCommerce mit Rocket.net
Rocket.net Cloudflare Enterprise vs APO
Ben erklärt den Unterschied zwischen Cloudflare Enterprise und APO

Achten Sie darauf, TTFB, Latenz, LCP und andere Metriken zu bewerten, da das Hosting diese ebenfalls beeinflusst.

CDN Test Entfernung vom Server zu den Nutzern
Mein Speed-Ergebnis in KeyCDN im Überblick

4. Keine PHP Worker Limits + 10-25x monatliche Besuche

Ein großes Problem bei den meisten Hostern ist, dass sie aufgrund von CPU-Limits (SiteGround), PHP-Workern (Kinsta) und geringem Speicher zum Upgrade gezwungen sind.

Bei Rocket.net gibt es keine Begrenzung der PHP-Worker, da nur etwa 10 % des Traffics auf Ihren Ursprungsserver trifft, weil Cloudflare Enterprise so effektiv ist. Sie können sich auch die Fallstudie einer Website mit mehr als 1 Mio. Besuchern pro 60 Minuten ansehen, bei der die Notwendigkeit, PHP-Worker zu skalieren, praktisch eliminiert wurde.

Rocket.net Analytics
Rocket.net schränkt PHP-Arbeiter nicht ein, da etwa 90 % des Datenverkehrs zu Cloudflare verlagert wird.

Hier ist die Preistabelle von Rocket.net:

Rocket.net Monthly visits bandwidth

Vergleichen Sie nun mit Kinsta, die WooCommerce-Websites ab 115 $/Monat empfehlen, weil sie PHP-Mitarbeiter brutal einschränken. Rocket.net hat auch 10-25x monatliche Besuche.

Kinsta PHP Workers Monthly Visits 1

Rocket.net, Kinsta und WP Engine zählen Besuche, die mehr sind als das, was Google Analytics Ihnen sagt, da es unbekannte Bots und Nutzer mit Werbeblockern (etwa 42,7 % der Menschen) einschließt. Der günstigste Plan von Rocket.net hat 250.000 monatliche Besuche, es ist also unwahrscheinlich, dass Sie diese Grenzen erreichen.

Rocket.net vs Kinsta Monthly Visits

5. 32 Kerne + 128 GB RAM + NVMe-SSDs

Dies ist in ihrem Blog aufgeführt.

  • 2 x Intel(R) Xeon(R) CPU E5-2667 v2 @ 3.30GHz (32 Kerne)
  • 128 GB RAM
  • RAIDED NVMe SSDs (sie haben kürzlich umgestellt)

Auf Kinsta haben die Live-Site-Container Zugriff auf nur 12 CPUs + 8 GB RAM. Das ist 16x mehr RAM als bei Rocket.net. Kinsta verwendet Netzwerk-SSDs mit langsameren Lese-/Schreibgeschwindigkeiten und begrenzten Ressourcen. Für $26/Monat auf Cloudways Vultr High Frequency würden Sie nur 1 CPU-Kern + 2 GB RAM erhalten.

Rocket.net war in der Spitzengruppe, als Kevin Ohashi $25-$50 WP Hosting Performance Benchmarks durchführte. Aber Ben war immer noch nicht zufrieden, weshalb sie von SSDs zu NVMe wechselten.

Rocket.net begrenzt die Cores/RAM auf Staging-Sites nicht, sodass Sie immer noch Zugang zu 32 Cores + 128 GB RAM haben. Die meisten anderen Hosting-Unternehmen begrenzen Kerne/RAM auf Staging-Sites, Kinsta erlaubt zum Beispiel nur 1 CPU-Kern + 8 GB RAM. Nicht, dass Sie alle 128 benötigen, aber es ist viel besser als 1.

Diese Tests wurden mit WP Hosting Benchmarks durchgeführt, die Sie selbst auch ausprobieren können.

Rocket.net SSDs
Rocket.net mit SSD-Festplatten
Rocket.net NVMe
Rocket.net wechselt zu NVMe

6. Redis ist auf allen Plänen kostenlos

Redis ist in allen Rocket.net-Plänen kostenlos und die Enterprise Pläne verwenden Redis Object Cache Pro.

Redis ist schneller als Memcached, insbesondere für WooCommerce-Websites. Allerdings unterstützen einige Hoster Redis entweder nicht (sie verwenden stattdessen Memcached) oder sie verlangen wie Kinsta $100/mo.

Sie müssen das Redis Object Cache Plugin installieren, um es zu nutzen (oder den Support kontaktieren). Es hängt von der Website ab, aber dies (und das Aktualisieren der PHP-Versionen) sind die einzigen Änderungen, die ich bei Rocket.net vorgenommen habe.

Kinsta to Rocket.net TTFB Redis

7. Top-Performer in Kevin Ohashis Hosting-Benchmarks

Rocket.net war ein Spitzenreiter in Kevin Ohashis WP Hosting Benchmarks.

Jeder, der sich auskennt, weiß, dass Kevins Tests zu den zuverlässigsten gehören, die es gibt. Diese YouTuber und „schnellsten WordPress-Hosting-Geschwindigkeitstests“ sind Müll und werden auf der Grundlage von Provisionen bewertet, während Kevins Methodik und die Ergebnisse von nicht angeschlossenen Unternehmen genauer sind.

Denken Sie daran, dass diese Tests gemacht wurden, bevor Rocket.net NVMe hinzugefügt hat.

Rocket.net Top Tier WordPress Hosting Benchmarks
Quelle: wphostingbenchmarks.com
Rocket.net WebPage Test Results
Quelle: wphostingbenchmarks.com
WordPress Hosting Benchmarks WebPage Test Table
Quelle: wphostingbenchmarks.com

8. Ben Gabler

Bens Referenzen sind unglaublich gut: COO bei HostGator, Chief Product Officer bei StackPath, Senior Product Manager bei GoDaddy, und jetzt CEO von Rocket.net. Ich kann ehrlich gesagt nicht genug Gutes über ihn sagen. Er ist ein Genie, wenn es um Leistung geht, und er kümmert sich immer um die Kunden, um sicherzustellen, dass sie gut behandelt werden (was sich auch in den TrustPilot-Bewertungen zeigt).

Rocket.net Ben Gabler Testimonial

9. Der Support ist besser als der von Kinsta

Wer hat bei den ersten beiden Anrufen den Hörer abgenommen? Ben.

Es verstößt gegen alle Regeln, wenn der CEO ans Telefon geht, aber es zeigt, dass er sich kümmert. Ich hatte eine Liste mit Fragen vorbereitet und meine Notizen parat, und wir waren in 5 Minuten fertig.

Als ich das nächste Mal anrief, merkte ich endlich, dass es Ben war, und wir sprachen gut 45 Minuten lang.

Ich dachte, ich kenne mich gut aus, aber der Support von Rocket.net lässt mich wie einen Idioten aussehen (nehmen Sie das als Kompliment). Wenn Sie denken, dass der Support von Kinsta gut ist, dann ist Rocket.net wie eine Beratung bei jedem Anruf. Kein ständiges Verweisen auf DIY-Artikel, kein Drängen auf Upgrades, keine Ausreden. Mit dem technischen Support am Telefon zu sein, klingt ehrlich gesagt schrecklich… nicht mit Rocket.net.

10. Migrationen ist kostenlos/schnell

Ich habe den kostenlosen Migrationsdienst in Anspruch genommen und sie haben die Migration in etwa 2 Stunden und ohne Ausfallzeit durchgeführt. Sie schickten mir auch eine Testseite, um sicherzugehen, dass alles gut aussah, was es auch tat. Hier ist ein Trick: Gehen Sie auf ihr TrustPilot-Profil und suchen Sie nach „migrated“ (oder ähnlich), um zu sehen, wer die Migration bereits durchgeführt hat.

11. Geringer Speicherplatz + Bandbreite

Der Speicherplatz und die Bandbreite von Rocket.net sind niedrig, weil die Technologie und der Support besser sind.

Sie werden wahrscheinlich mehr bezahlen, wenn Sie von einem Billig-/Shared-Hosting umziehen, aber weniger, wenn Sie von einem anderen „Premium-Hoster“ wie Kinsta/WP Engine umziehen. Ich werde hier nicht so tun, als sei Rocket.net etwas für jeden. Geschwindigkeit, Support und Preis sind in der Regel eine Art „Pick 2“-Geschäft. Rocket.net glänzt mit den ersten beiden (wohl die besten in der Branche) und trifft manchmal auch den dritten Punkt.

Speicherplatz (NVMe-SSDs) kostet natürlich mehr als SATA-SSDs, die bei den meisten anderen Hosts verwendet werden. Sie erhalten auch eine höhere Qualität der Bandbreite von Cloudflare’s Rand, während Hosts wie Cloudways (die 1 TB Bandbreite auf ihrem niedrigsten Plan enthalten) nur die Bandbreite von einem einzigen Standort liefern.

Rocket.net storage monthly visits bandwidth 1

Wie viel Wert legen Sie auf Geschwindigkeit?

Meine Website ist mein Baby. Zwischen Konversionen und SEO (und ich schreibe natürlich darüber), ist mir die Geschwindigkeit sehr wichtig. Ich würde so ziemlich alles tun, um sie schneller zu machen. Deshalb will ich natürlich den schnellsten Hoster, solange er nicht wahnsinnig teuer ist. Aus diesem Grund war Rocket.net zumindest in meinem Fall sinnvoll.

Abgesehen davon empfehle ich Ihnen, sich in Ihr aktuelles Hosting-Konto einzuloggen, um zu sehen, wie viel Speicherplatz und Bandbreite Sie verbrauchen, damit Sie herausfinden können, welchen Plan Sie brauchen. Ich möchte niemanden in die falsche Richtung lenken, aber wenn sie in Ihrem Budget liegen, dann auf jeden Fall. Probieren Sie sie aus.

12. Kein E-Mail Hosting

Fairerweise muss man sagen, dass die meisten Premium-Hoster auch kein E-Mail-Hosting anbieten: Cloudways, RunCloud, Kinsta, usw. Es ist ohnehin eine gute Idee, Web- und E-Mail-Hosting zu trennen (ich verwende Google Workspace).

13. Innovation zahlt sich aus

Ich habe das Gefühl, dass sich die Geschichte von AMD und Intel auch in der Hosting-Branche wiederholt.

Zu viele Hoster sitzen auf einem veralteten Stack und verlangen von ihren Kunden zu viel Geld. Sie geben sich mehr Mühe mit dem Marketing und dem Aufbau ihres Partnerprogramms als mit ihrem Hosting. Dann kommt Rocket.net, das sie nicht nur in Sachen Leistung übertrifft, sondern auch schnell auf Kundenfeedback reagiert und stark in Technologie/Support investiert. Ich denke, in den nächsten 1-2 Jahren oder so werden andere Hosting-Unternehmen Marktanteile an Rocket.net verlieren, und dann sind sie an der Reihe, aufzuholen.

Realistischerweise denke ich, dass sich mehr Partner für das Partnerprogramm von Rocket.net anmelden werden, wenn sie erst einmal die Leistung des Programms kennengelernt haben, und dass die Provision von $150/Verkauf ohne aufsteigende Stufen beträgt.

14. Innerhalb des Dashboards

Eine Sache, die ich bei einem Wechsel des Anbieters fürchte, ist das Erlernen eines neuen Dashboards.

Ich habe 10 Minuten gebraucht, um mich damit vertraut zu machen. Fügen Sie Ihre Website auf der Registerkarte „Sites“ hinzu, wählen Sie Ihr Rechenzentrum und installieren Sie WordPress (schalten Sie „WP Recommended plugins“ aus). Alles ist oben aufgelistet: automatische tägliche Backups, Dateimanager, Besucheranalyse und achten Sie darauf, dass Sie die neuesten PHP-Versionen verwenden.

Rocket.net Dashboard 2
Rocket.net Dashboard
Rocket.net Hosting Go Live
TXT-Einträge hinzufügen oder DNS auf Rocket.net verweisen
Rocket.net Hosting Backups
Backups

15. Alle 5-Sterne Bewertungen auf TrustPilot

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat Rocket.net alle perfekten 5/5 Bewertungen auf seinem TrustPilot-Profil.

Sie haben nicht sehr viele Bewertungen, weil sie noch relativ klein sind, was IMO eine gute Sache ist. Schauen Sie sich Hoster wie SiteGround/Kinsta an. Sie sind zu groß geworden und die Qualität ist gesunken.

Rocket.net TrustPilot Reviews
Rocket.net TrustPilot Reviews
Kinsta To Rocket.net Migration
Moved to Rocket.net vs SiteGround 1
Rocket.net positive review
Rocket.net vs Cloudways Vultr HF TrustPilot review
Rocket.net Facebook Review 1
Kinsta to Rocket.net TTFB Redis
Rocket.net vs Kinsta
Rocket.net Facebook Feedback

16. Starte mit Rocket.net Anleitung

Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto auf Rocket.net.

Rocket.net Yearly Pricing
Bei jährlicher Zahlung erhalten Sie 2 Monate kostenlos

Schritt 2: Fordern Sie eine kostenlose Migration an. Bei mir dauerte die Migration nur ein paar Stunden, ohne Ausfallzeiten, und sie zeigen Ihnen Ihre Website, um sie auf Fehler zu überprüfen, bevor sie gestartet wird. Es war schnell und schmerzlos.

Schritt 3: Aktualisieren Sie auf PHP 8.1 und bitten Sie den Support, Redis zu installieren. Dies sind die einzigen Dinge, die Sie tun müssen, da Cloudflare Enterprise und die Backups automatisch sind.

Schritt 4: Testen Sie Ihr TTFB erneut und klicken Sie sich durch Ihre Website, um den Unterschied zu sehen. PageSpeed Insights kann 28 Tage brauchen, um die Ergebnisse zu aktualisieren, verwenden Sie daher andere Tools (SpeedVitals, GTmetrix oder WebPageTest).

Rocket.net Facebook Review

FAQs

Sollte ich das Caching in FlyingPress aktiviert lassen, wenn ich Rocket.net verwende?

Ja. Ben hat bestätigt, dass man es aktiviert lassen sollte, falls der Cache am Rande veraltet ist.

Brauche ich FlyingCDN (von FlyingPress) für Rocket.net?

Nein. FlyingCDN nutzt den BunnyCDN Bunny Optimizer für die Bildoptimierung, so dass sich die beiden in ihren Funktionen überschneiden. Außerdem brauchen Sie mit Cloudflare Enterprise wirklich kein weiteres CDN.

Wie optimiert Rocket.net Bilder?

Cloudflare Mirage/Polish, was bedeutet, dass Sie kein Plugin zur Bildoptimierung benötigen. Wenn Sie nicht sehen, dass ein Bild auf dem Frontend optimiert ist, bedeutet das wahrscheinlich, dass die Einsparungen für Cloudflare nicht hoch genug waren, um es zu optimieren (weshalb Sie es möglicherweise nicht in WebP sehen).

Was mache ich mit der Rocket.net CDN URL?

Soweit ich weiß, brauchen Sie damit nichts zu tun.

Wenn Sie zu Rocket.net wechseln und Vorher-/Nachher-Screenshots Ihrer Ergebnisse machen (z. B. in SpeedVitals) würde ich mich über sehr über eine Nachricht mit deiner persönlichen Erfahrung freuen – ich würde gerne unvoreingenommene Ergebnisse und die positive Entwicklung „miterleben“.

Ansonsten vielen Dank,

Euer Speedmaster

Rocket.net Review: Das Hosting mit Global TTFB, 32 CPU-Kerne, 128GB RAM, Full Page Cache, NVMe Storage und ohne PHP Worker Limits (Meine persönliche Erfahrung) Images

Reviews
Rated 5,0 out of 5
5,0
1 global ratings
5 Stars100%
4 Stars0%
3 Stars0%
2 Stars0%
1 Star0%

Bewertung schreiben

Teile deine persönliche Erfahrung

Schreibe eine Bewertung
Ich finds super
5 out of 5 stars
Tatsächlich das schnellste Hosting bisher. Danke fürs teilen
author image
Ich biete meinen Service an, deine Webseiten-Geschwindigkeit für Dich zu verbessern.
Meine Empfehlung

Die meisten Hosting-Empfehlungen sind Schrott. Ich verwende Rocket.net mit kostenlosem Cloudflare Enterprise und du kannst dich durch meine Website klicken oder die Antwortzeit meines Servers testen, die in der Regel etwa 95 ms beträgt.

Meine WordPress-Hilfe

Autor Joe Speedmaster
Joe Speedmaster

Joe ist Inhaber und Chefredakteur. Er beschreibt sich selbst als WordPress Nerd der PageSpeed Optimierung. Mit +5 Jahre Erfahrung im Bereich WordPress, CDN, Hosting und Webentwicklung ist Joe nebenberuflich als Freelancer und Affiliate Publisher tätig. Mit ehrlichen Erfahrungsberichten möchte er maximalen Mehrwert für seine Leser generieren.