dowebwork logo
In diesem Beitrag werbe ich unabhängig für Produkte. Wenn jemand ein von mir beworbenes Produkt anklickt, kann ich eine Vergütung erhalten.
Home Guides ChemiCloud Erfahrung – LiteSpeed Hosting, 9/11 Data Centers verwenden NVMe und skalierbare CPU/RAM mit ihrem Turbo+ Boost Add-on – Mein Hosting Review

ChemiCloud Erfahrung – LiteSpeed Hosting, 9/11 Data Centers verwenden NVMe und skalierbare CPU/RAM mit ihrem Turbo+ Boost Add-on – Mein Hosting Review

Das ist mein vollständiger Testbericht zu ChemiCloud.

Erstens verwenden ihre Server LiteSpeed. Dadurch werden zwei wesentliche Probleme gelöst.

Das erste Problem ist, dass einige Hosts nur 2-3 Rechenzentren haben, wie NameHero und Scala. Und nur ihr US-Rechenzentrum verwendet schnelleren NVMe-Speicher (die meisten anderen LiteSpeed-Hosts wie Hostinger verwenden überhaupt kein NVMe). Das zweite Problem ist, dass man sich für 3 Jahre im Voraus anmelden muss, um den günstigsten Preis zu bekommen, aber die meisten Hoster lassen Sie nicht CPU-Kerne/RAM skalieren, wenn Ihr Traffic oder Ihre Ressourcennutzung steigt.

Zweitens löst ChemiCloud diese beiden Probleme durch die Verwendung von NVMe-SSDs in 9/11-Rechenzentren. Und während Sie sich immer noch für 3 Jahre anmelden müssen, um den günstigsten Preis zu erhalten, können Sie ihr Turbo+ Boost Add-on verwenden, um Kerne/RAM von 3 Kernen + 3 GB RAM auf 6 Kerne + 6 GB RAM für einen Aufpreis von $6-7/mo zu skalieren. Selbst wenn Sie einen Vertrag für 3 Jahre abschließen, müssen Sie also nicht auf einen völlig neuen Tarif umsteigen, nur um Ressourcen hinzuzufügen.

Abgesehen davon erhalten Sie standardmäßig cPanel, Imunify360 für die Sicherheit und mehrere kostenlose Migrationen. ChemiCloud hat auch eine 5/5-Sterne-Bewertung auf TrustPilot, wo Sie sehen können, dass Leute von SiteGround, Bluehost, GoDaddy, HostGator und anderen Shared Hosts niedrigerer Qualität umziehen – die alle langsamere SATA-SSDs, strenge CPU- oder E/A-Limits verwenden und Chemi hat auch einen viel besseren Support.

Für Shared Hosting, ChemiCloud und NameHero sind in der Regel meine Top 2 Auswahl (es hängt hauptsächlich davon ab, wo Ihre Besucher sind). Und mit einer 45-tägigen Rückerstattungsrichtlinie sind sie definitiv einen Versuch wert.

1. LiteSpeed auf allen Shared-Plänen

Alle ChemiCloud-Pläne verwenden LiteSpeed-Server.

Dies ist in der Regel mehr CPU-Effizienz als Apache (was die meisten Hosts verwenden) und bedeutet, dass Sie das LiteSpeed Cache Plugin verwenden, dann verwenden Sie es, um Memcached und QUIC.cloud’s CDN mit 81 Datenzentren zu verbinden. Dies ist eine schnellere (und oft billigere) Einrichtung als bei SiteGround, die 14,99 $/Monat für ihr CDN berechnen und zusätzlich ein Premium-Cache-Plugin verwenden müssen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Sie können LiteSpeed auf VPS-Tarifen verwenden, aber die LiteSpeed-Lizenz kostet zusätzlich $9,95/mo. Das ist immer noch billiger als NameHero, die $45/mo für die Verwendung von LiteSpeed auf VPS-Plänen berechnen.

LiteSpeed Cache LiteSpeed Server
LiteSpeed LiteSpeed Cache QUIC.cloud
Which web server do you use
LiteSpeed on LiteSpeed server
LiteSpeed Cache vs. WP Rocket
Which web server do you use recommend

2. NVMe-Speicher in 9/11-Rechenzentren

NVMe-SSDs sind schneller als die auf den meisten Hosts verwendeten SATA-Speicher, oft mit einer 6-fach höheren Lese-/Schreibgeschwindigkeit.

Im Gegensatz zu vielen Hosts, die weniger Datenzentren haben oder NVMe nur in den USA verwenden, verwendet ChemiCloud NVMe in 9/11 Datenzentren (bald alle 11). Wenn Besucher nicht in der Nähe dieser Zentren sind, schlage ich vor, den Standardplan von QUIC.cloud CDN zu verwenden, der sowohl statische als auch dynamische Inhalte von 81 Standorten aus bedient.

Wählen Sie Ihr Datenzentrum an der Kasse:

ChemiCloud Data Centers

3. Skalierbare CPU-Kerne/RAM mit Turbo+ Boost Add-on

Das Turbo+ Boost Add-On verdoppelt die Anzahl der Kerne/RAM, so dass Sie von 3 CPU-Kernen + 3 GB RAM auf 6 CPU-Kerne + 6 GB RAM wechseln können. Hostwinds empfiehlt, die Ressourcennutzung unter 50% zu halten, da es sonst zu Leistungsproblemen kommen kann… dies ist also eine gute Alternative zum Kauf eines neuen Tarifs. Es gibt auch Add-ons für Shared/VPS/Reseller-Tarife, z. B. für Festplattenplatz und dedizierte IP.

Preis:

  • 12 Monate (7% Rabatt) $77.40 ($6.45/mo)
  • 24 Monate (10% Rabatt) $150 ($6.25/mo)
  • 36 Monate (14% Rabatt) $214.20 ($5.95/mo)

4. Warum ich den WordPress Turbo Plan empfehle

Weil Sie Objekt-Cache (Memcached), OPcache und mehr CPU-Kerne + RAM erhalten. Das bedeutet eine bessere Leistung und eine geringere Wahrscheinlichkeit einer hohen CPU-Auslastung. Sie erhalten auch mehr Speicherplatz und Inodes, die Sie möglicherweise mehr benötigen, wenn Sie Ihr Hosting auch für E-Mails nutzen.

Hier ist die Tabelle von ihrer Website:

ChemiCloud-WordPress-Hosting-Plan

Der Schaden wäre für 3 Jahre folgendermaßen:

ChemiCloud WordPress Turbo Price

5. Kostenlose Migration anfordern

Ihre Migrationen umfassen 200 kostenlose cPanel-Migrationen + 10 Nicht-Panel-Migrationen. Sie können auch auf TrustPilot nach „Migrationen“ suchen, um die Erfahrungen anderer Leute mit Migrationen und Support zu sehen.

6. Konfigurieren Sie LiteSpeed Cache

Sobald Ihre Website umgezogen ist, konfigurieren Sie LiteSpeed Cache mit Hilfe meines Tutorials.

LiteSpeed Cache leistet hervorragende Arbeit bei der Optimierung der wichtigsten Webvitalien und ist wohl schneller als WP Rocket (und definitiv schneller als das Optimizer-Plugin von SiteGround, das nicht einmal JavaScript verzögern oder ungenutztes CSS entfernen kann). Sie erhalten auch Server-seitiges Caching und die Entwickler leisten gute Arbeit bei der Veröffentlichung neuer Funktionen, die Sie in der LiteSpeed WordPress Community FB-Gruppe verfolgen können.

SG Optimizer WP Rocket LiteSpeed Cache
Price Free $59/year Free
Server-side caching x
Object cache integration x
Delay JavaScript x
Remove unused CSS x Inline Separate file
Critical CSS x
Host third-party code locally x x
Image compression x via QUIC
WebP x via QUIC
Image placeholders x x LQIP via QUIC
Add missing image dimensions x
Exclude viewport images from lazy By class/type Helper plugin Automatically
Lazy render HTML elements x x
Preload links x
First time visit optimization x x Guest mode
Control cache TTL x
Control preloading x
ESI (edge side includes) x x
Gravatar cache x x
Limit post revisions Delete all Delete all Keep some
CDN Google Cloud StackPath QUIC.cloud
CDN PoPs 176 73 81 (standard plan)
CDN price $14.99/month $7.99/month $.02-.08/GB
Full page caching x
Bandwidth Unmetered Very limited Unlimited
Frequent new features x x

7. Memcached + OPcache verbinden

Wenn Sie den WordPress-Turbo-Plan von ChemiCloud gekauft haben, müssen Sie auch Memcached + OPcache aktivieren. Bei ChemiCloud finden Sie eine Anleitung für Memcached, in der Sie zu cPanel → LSMCD User Manager gehen und dann ein Passwort erstellen. Als Nächstes gehen Sie zu Ihren LiteSpeed-Cache-Einstellungen und aktivieren den Objekt-Cache (Memcached), während Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben.

LiteSpeed Cache Memcached

8. Verbinden von CDN mit QUIC.cloud

Das CDN von QUIC.cloud wurde ebenfalls für LiteSpeed entwickelt und speichert sowohl statische als auch dynamische Inhalte auf 81 PoPs. Dies sollte TTFB an mehreren Stellen verbessern, was Sie mit SpeedVitals und KeyCDNs Performance Test messen können. QUIC wird auch benötigt, damit Seiten-/Bildoptimierungen in LiteSpeed Cache mit anderen Vorteilen (wie HTTP/3, Anycast Smart Routing und DDoS-Schutz) funktionieren.

Schritt 1: Fordern Sie in den allgemeinen Einstellungen von LiteSpeed Cache einen Domainschlüssel an und fügen Sie Ihre Server-IP hinzu. Sobald Sie einen Domain-Schlüssel haben, klicken Sie auf „Link zu QUIC.cloud“, wodurch ein Link zum QUIC-Dashboard hinzugefügt wird.

Link to QUIC.cloud

Schritt 2: Aktivieren Sie in den CDN-Einstellungen von LiteSpeed Cache das QUIC.cloud CDN (lassen Sie CDN Mapping ausgeschaltet).

LiteSpeed Cache CDN Turn On QUIC.cloud CDN

Schritt 3: Gehen Sie zu Ihrem QUIC-Dashboard, klicken Sie auf Ihre Domain und gehen Sie zu CDN → CDN aktivieren.

Enable QUIC.cloud CDN

Schritt 4: Wählen Sie eine Methode für die Verbindung mit QUIC. Ich bevorzuge den DNS von QUIC, da er ein besseres Routing und Anycast bietet. Und anders als bei der CNAME-Methode können Sie es sowohl für www als auch für nicht-wwww verwenden.

  • QUIC.cloud DNS: QUIC kopiert DNS-Einträge, klicken Sie auf „aktivieren und Einträge hinzufügen“, und Sie erhalten 2 Nameserver. Melden Sie sich bei Ihrem Domain-Registrar an und ändern Sie diese auf die von QUIC. Warten Sie etwa 30 Minuten und aktualisieren Sie die Seite. Wenn Sie erfolgreich waren, sehen Sie „using DNS“ im QUIC-Dashboard.
  • CNAME: Kopieren Sie die Adresse von QUIC und melden Sie sich im cPanel von ChemiCloud an. Gehen Sie zum Zoneneditor → Verwalten und suchen Sie Ihre Domain. Wenn sie einen A-Eintrag hat, löschen Sie ihn und erstellen Sie einen CNAME-Eintrag. Wenn Sie bereits einen CNAME-Eintrag haben, bearbeiten Sie ihn und fügen Sie dann die Adresse ein, die QUIC Ihnen gegeben hat. Dies funktioniert nur, wenn Ihre Website in den WordPress-Einstellungen „Allgemein“ die www-Version verwendet.
  • Cloudflare: LiteSpeed hat ein Video-Tutorial zu diesem Thema. Sie ändern den CNAME-Eintrag in Cloudflare in den von QUIC.cloud bereitgestellten Eintrag. Gehen Sie dazu in die DNS-Einstellungen von Cloudflare und löschen Sie die A-Einträge für Ihre www- und Nicht-WW-Domain. Als Nächstes erstellen Sie CNAME-Einträge für www- und Nicht-WWW-Domains. Stellen Sie sicher, dass Sie „Nur DNS“ verwenden. Wenn Sie Mail- oder MX-Einträge haben, die Ihre Stammdomäne verwenden, müssen Sie eine Subdomäne erstellen und den MX-Eintrag auf diese verweisen. Wenn Sie Probleme haben, kann dies durch Umleitungen in Ihrer .htaccess-Datei verursacht werden.
Change Nameservers to QUIC.cloud
QUIC.cloud DNS: Ihnen werden 2 Nameserver zugewiesen, die Sie bei Ihrem Domain-Registrar ändern können
Cloudflare CNAME Records with QUIC.cloud
Cloudflare DNS: Löschen Sie die A-Einträge in Cloudflare für www/non-www und ersetzen Sie sie dann durch den CNAME-Eintrag von QUIC
QUIC.cloud cPanel Zone Editor
CNAME: Fügen Sie den CNAME-Eintrag von QUIC.cloud in cPanel → Zone Editor → Verwalten ein

Schritt 5: Überprüfen Sie, ob das CDN von QUIC.cloud funktioniert. Sie sollten eine Bestätigungsmeldung in Ihrem QUIC.cloud-Dashboard sehen (z. B. „Using DNS“, wenn Sie den DNS von QUIC.cloud verwenden). Schließlich werden Sie in den Analytics-Einstellungen sehen, dass der Datenverkehr über QUIC.cloud abgewickelt wird. Sie können auch einen HTTP/3-Test durchführen.

Schritt 6: Überprüfen Sie die Unterschiede zwischen dem kostenlosen und dem Standard-Tarif. Im Gegensatz zum kostenlosen Plan, der nur 6 PoPs nutzt, verwendet der Standardplan von QUIC alle 81 PoPs mit DDoS-Schutz. Vor allem, wenn Ihre Besucher weit von Ihrem ChemiCloud-Server entfernt sind, sollten Sie sich für den Standardplan entscheiden, der $.01-$.08/GB kostet (je nachdem, welche Regionen Sie auswählen) und das Hinzufügen von Credits zu Ihrem QUIC-Dashboard erfordert.

QUIC.cloud free vs standard plan
Kostenlos vs. Standardplan
QUIC.cloud CDN pricing
Der Preis hängt davon ab, welche Regionen Sie auswählen
QUIC.cloud Credits
Sie erhalten jeden Monat 200 kostenlose Credits, da ChemiCloud LiteSpeed Enterprise verwendet
Standard plan can be activated in your QUIC dashboard
Der Standardplan kann in Ihrem QUIC-Dashboard aktiviert werden

9. Update auf PHP 8+

Loggen Sie sich in Ihr ChemiCloud cPanel ein → Wählen Sie PHP Version. Aktualisieren Sie auf die neueste Version und testen Sie Ihre Website auf fehlerhafte Elemente (was wahrscheinlich bedeutet, dass ein bestimmtes Plugin nicht kompatibel ist).

10. Über Cloud VPS-Pläne

Ein VPS ist natürlich leistungsfähiger als ein gemeinsam genutzter Server und gibt Ihnen mehr Kontrolle. Und von dem, was ich gesehen habe, ist ChemiCloud mehr auf der erschwinglichen Seite. Der größte Nachteil ist, dass die CPUs von ChemiCloud mit 2,20 GHz laufen, während Vultr High Frequency mit 3+ GHz läuft. Chemi wird also wahrscheinlich nicht so schnell sein.

Um LiteSpeed auf ChemiClouds Cloud VPS-Plänen zu nutzen, müssen Sie $9,95/mo hinzufügen, da dies die Kosten für die LiteSpeed-Lizenz sind. Das bedeutet, dass ChemiClouds „Cloud 1“-Tarif in Wirklichkeit $39,90 kostet.

Das ist immer noch viel billiger als ein Anbieter wie Cloudways. Nur zum Vergleich: ChemiCloud’s Cloud 1 Plan kostet $39.90 und beinhaltet 2 CPU-Kerne + 4GB Speicher. Um die gleiche Anzahl an Kernen und Speicher bei Cloudways Vultr HF zu erhalten, müssten Sie $60 pro Monat bezahlen (plus die Kosten für ein Premium-Cache-Plugin und das Cloudflare Enterprise Add-on für $5 pro Monat). Das bedeutet, dass Sie eigentlich $70/mo benötigen.

Hier ist die Tabelle von ihrer Website:

ChemiCloud VPS plans

11. ChemiCloud vs. ähnliche Hoster

ChemiCloud ist nicht einmal vergleichbar mit GoDaddy, Bluehost, HostGator und einigen anderen Hosts (deshalb habe ich sie nicht aufgelistet). Sie sind wie Tag und Nacht in Bezug auf Leistung/Support/Zuverlässigkeit.

Ich würde ChemiCloud gegenüber SiteGround/Hostinger mit LiteSpeed, NVMe, mehr Kernen/RAM, 5-Sterne-TrustPilot-Bewertung und kostenlosen Migrationen durch ein zuverlässiges Team vorziehen. NameHero/FastComet sind ähnlicher mit LiteSpeed/cPanel, aber sie verwenden entweder kein NVMe oder nur für die USA. Die 2 größten Nachteile von ChemiCloud sind 3-Jahres-Verträge, um den günstigsten Preis zu erhalten, und Redis ist schneller als Memcached.

SiteGround GrowBig Hostinger Business WP FastComet FastCloud Extra NameHero Turbo Cloud ChemiCloud WordPress Turbo
Type Shared Shared Shared Shared Shared
Server Apache + Nginx LiteSpeed LiteSpeed LiteSpeed LiteSpeed
Cores/RAM Not listed 2 cores/1.5GB 6 cores/6GB 3 cores/3GB 3 cores/3GB (scalable to 6/6)
Storage 20GB / SATA 200GB / SATA 35GB / SATA Unlimited NVMe (US data center) 40GB NVMe (9/11 data centers)
Database MySQL MariaDB MySQL MariaDB MariaDB
Object cache Memcached Memcached Memcached Redis Memcached
OPcache
Inodes 400,000 600,000 500,000 500,000 500,000
Data centers 10 8 11 2 11
Email storage 10GB 1GB 2.048GB Unlimited Unlimited
Free domain x 1 year 1 year 1 year 1 year
Major incidents TTFB, DNS, CPU issues, controls Facebook groups Downtimes, scams, fake reviews, bad poll 2022 DDoS attack on 3 data centers 2011 2-day node outage None
Migrations $30/site Unlimited free (but screws it up) 3 free 1 free 200 cPanel + 10 non-cPanel
CDN SiteGround CDN QUIC.cloud QUIC.cloud QUIC.cloud QUIC.cloud
Full page caching
Cache plugin SG Optimizer (view chart) LiteSpeed Cache LiteSpeed Cache LiteSpeed Cache LiteSpeed Cache
Control Panel Site Tools hPanel cPanel cPanel cPanel
TrustPilot rating 4.6/5 4.6/5 (fake) 4.9/5 4.6/5 5/5
Intro price $3.99/mo $3.99/mo $4.39/mo $9.98/mo $6.98/mo
Renewal price $24.99/mo $14.99/mo $21.95/mo $19.95/mo $19.95/mo
Contract length 1 year 1-4 years 1 mo – 3 yrs 3 years 3 years

Der größte Teil ihres „Stapels“ ist auf der Partnerseite aufgeführt.

ChemiCloud Partners

12. Facebook-Reviews

Wie immer empfehle ich, der WP Speed Matters Facebook-Gruppe beizutreten, da die meisten anderen Facebook-Gruppen von SiteGround betrieben werden (das ist der einzige Grund, warum sie überall beworben werden).

ChemiCloud-GTmetrix-report
ChemiCloud-Pro-feedback
ChemiCloud-vs-SiteGround
ChemiCloud-TrustPilot

Zum Zeitpunkt, an dem ich dies schreibe, habe ich 11 Personen an ChemiCloud verwiesen und nur 1 wurde rückgängig gemacht, was bedeutet, dass etwa 98 % der Personen, die sich angemeldet haben, bei ChemiCloud geblieben sind – vielen Dank, wenn Sie meinen Link verwenden 🙂

Cheers,

Euer Speedmaster

author image
Ich biete meinen Service an, deine Webseiten-Geschwindigkeit für Dich zu verbessern.
Meine Empfehlung

Die meisten Hosting-Empfehlungen sind Schrott. Ich verwende Rocket.net mit kostenlosem Cloudflare Enterprise und du kannst dich durch meine Website klicken, die Antwortzeit meines Servers testen oder meinen Rocket.net Review lesen.

Meine WordPress-Hilfe

Autor Joe Speedmaster
Joe Speedmaster

Joe ist Inhaber und Chefredakteur. Er beschreibt sich selbst als WordPress Nerd der PageSpeed Optimierung. Mit +5 Jahre Erfahrung im Bereich WordPress, CDN, Hosting und Webentwicklung ist Joe nebenberuflich als Freelancer und Publisher tätig. Mit ehrlichen Erfahrungsberichten möchte er maximalen Mehrwert für seine Leser generieren.