dowebwork logo
In diesem Beitrag werbe ich unabhängig für Produkte. Wenn jemand ein von mir beworbenes Produkt anklickt, kann ich eine Vergütung erhalten.
Home Guides Cloudways Erfahrung (mit Geschwindigkeitstipps): Der Wechsel zu Vultr HF halbiert die Ladezeiten, keine CPU-Probleme mehr und spart gleichzeitig 100 € pro Monat

Cloudways Erfahrung (mit Geschwindigkeitstipps): Der Wechsel zu Vultr HF halbiert die Ladezeiten, keine CPU-Probleme mehr und spart gleichzeitig 100 € pro Monat

Im Jahr 2019 bin ich von SiteGround zu Cloudways gewechselt und habe meine Ergebnisse veröffentlicht.

Ich wechselte von einer aktualisierten Version des Cloud-Hostings von SiteGround zu DigitalOcean auf Cloudways, dann später zu Vultr High Frequency mit NVMe-Speicher und Redis Object Cache Pro. Ich habe auch Cloudflare Enterprise getestet, auf das ich später eingehen werde (es ist großartig für die Verbesserung von TTFB, braucht aber Full Page Caching und weniger Challenge Pages). Es kostet $5/Monat extra pro Domain, aber das ist es definitiv wert.

Cloudways ist großartig und ein großer Schritt nach oben gegenüber Shared Hosts wie SiteGround, Hostinger, A2 oder WPX. Sie machen es einfach, einen Server zu starten und Ihre Domain zu verbinden. Dann muss man sich nur noch mit dem Dashboard vertraut machen (ich werde einige Geschwindigkeitsoptimierungen vorstellen, damit Ihre Website schneller wird). Manche Leute haben Angst, dass es zu technisch ist, aber alles ist ziemlich einfach zu bedienen. Vultr HF bietet außerdem 1 TB Bandbreite und 32 GB NVMe-Speicher im günstigsten Tarif für 13 $/Monat, was sehr nett ist (wahrscheinlich der Hauptgrund, warum die Leute nicht Rocket.net ausprobieren – den Hoster, zu dem ich kürzlich gewechselt bin).

Die Hauptnachteile sind die Lernkurve (viele Einstellungen im Dashboard), der Support ist nicht immer optimal, es wird teuer, wenn man skaliert, und das Breeze-Plugin muss überarbeitet werden (verwenden Sie stattdessen FlyingPress). Sie benötigen außerdem einen E-Mail-Dienst eines Drittanbieters wie Google Workspace, was bedeutet, dass das „ideale Setup“ Cloudways Vultr HF + Cloudflare Enterprise + FlyingPress + Google Workspace wäre.

Cloudways bietet 3-tägige Testversionen zusammen mit einer kostenlosen Migration an. Fühlen Sie sich frei, mich bei Fragen zu kontaktieren oder erreichen Sie ihren Community-Manager.

Meine Cloudways Erfahrungen und Review

1. Meine Ergebnisse

Was geschah, als ich mit meiner Webseite umzog:

KeyCDN Performance Test
OMM 2022 GTmetrix Report

2. Keine CPU-Probleme mehr

Die CPU-Limits von SiteGround können ein Alptraum sein, besonders bei ihrem Cloud-Hosting.

Ich musste von GoGeek auf einen 120 $/mo Cloud-Hosting-Plan upgraden, nur um sie loszuwerden, und 180 $/mo, um akzeptable Ladezeiten zu haben. Dies ist zwar ein häufiges Thema bei Shared Hosting, weil sie begrenzte Ressourcen verwenden, aber SiteGround ist bei weitem das Schlimmste, was ich gesehen habe. Ich habe das bei Google auf Platz 1 stehende Tutorial über das Reduzieren der CPU Auslastung in WordPress geschrieben und konnte es trotzdem nicht lösen.

Nachdem ich SiteGround losgeworden war, lag die CPU-Auslastung im Durchschnitt deutlich unter 10 %, so dass ich den Anbieter verkleinern und 100 $ pro Monat sparen konnte. Zu dieser Zeit nutzte ich DigitalOcean, da Cloudways Vultr HF noch nicht veröffentlicht hatte.

Ich behaupte nicht, dass Cloudways die CPU-Limits von jedem beheben wird, und Sie müssen berücksichtigen, dass sie Apache Server verwenden (anstelle von LiteSpeed, das das Doppelte der Kapazität von Apache bewältigen kann). Ich sage eher: Denken Sie zweimal über ein Upgrade wegen der CPU-Limits nach, besonders wenn es auf SiteGround ist.

Cloudways CPU Auslastung
SiteGround Cloud Hosting Sales Receipt
Ich bezahle SiteGround zu viel, um CPU-Limits zu vermeiden
Leider sind die Siteground CPU Limits ein Witz
SiteGround CPU Limits to Cloudways
SiteGround CPU Dance

3. Monatliche Preisgestaltung, Skalierung wird kostspielig

Cloudways bietet monatliche Preise ohne hohe Verlängerungsgebühren.

Allerdings wird es teuer, wenn Sie skalieren, was wahrscheinlich die größte Beschwerde ist. Sie zahlen etwa das Doppelte des Preises auf der Vultr HF Webseite für alles andere, was um ihr Hosting herum aufgebaut ist. Aus diesem Grund verwenden viele Websites mit höherem Datenverkehr RunCloud oder CyberPanel, die etwas praktischer sind (der Start eines Servers auf Cloudways kann mit wenigen Klicks erfolgen, anstatt einen Server einzurichten).

Cloudways macht es einfach, CPU/RAM hinzuzufügen. Shared Hosts binden Sie in der Regel in 1-3-Jahres-Verträge mit einem Plan mit einer festen Menge an Server-Ressourcen. Das kann zu einem Problem werden, wenn Ihr Traffic wächst oder Sie Plugins/Funktionen hinzufügen, die mehr Ressourcen benötigen (weshalb so viele Leute über den Tisch gezogen werden).

Cloudways Vertical Skalierung

4. Cloudways vs. [SiteGround, Kinsta, WPX, Rocket.net]

SiteGround Kinsta WPX Cloudways Vultr High Frequency Rocket.net
Hosting type Shared Cloud Shared Cloud Private cloud
CPU cores Not listed 12 Not listed 1 32
RAM (GB) Not listed 8 Not listed 1 128
Storage SATA SATA SATA NVMe NVMe
Storage (GB) 40 10 15 32 10
Object cache Memcached Redis ($100/mo) x Redis (Pro) Redis
Server Apache + Nginx Nginx LiteSpeed Apache Apache + Nginx
PHP processing FastCGI FastCGI FastCGI PHP-FPM LiteSpeed
Bandwidth (or monthly visits) 5TB 25k visits/mo 200GB 1TB 50GB + 250k visits/mo
CDN SiteGround CDN Cloudflare Enterprise QUIC.cloud or XDN Cloudflare Enterprise Cloudflare Enterprise
CDN PoPs 14 270 73 270 270
Full page caching Coming soon
HTTP/3
WAF
Argo smart routing x x x
Load balancing x x x
Image optimization Limited x
Compression Brotli Brotli Brotli GZIP Brotli
CDN price Freemium Free $.01 – $.04/GB $5/mo Free
CPU limits Common Low PHP workers At their discretion Average None
Cache plugin SG Optimizer x LSC or W3TC Breeze x
Email hosting x Very limited x x
Major incidents Google blocked DNS for 4 days None Worldwide outage None None
Free migration $30/site Unlimited free 5-35 sites free 1 free Unlimited free
Renewals Yearly (high) Monthly Monthly Monthly Monthly
TrustPilot rating 4.6/5 4.4/5 4.9/5 4.6/5 4.9/5
Price $3-8/mo (1 year) then $15-40/mo $29/mo (yearly) $20.83 (yearly) $18/mo (with CF Enterprise) $25/mo (yearly)

5. Anmelden

Sie erhalten 30 % Rabatt auf 3 Monate, wenn Sie sich über die Seite anmelden, die sie für mich erstellt haben, und ja, ich erhalte eine Partnerprovision. Ich weiß es zu schätzen, wenn du das tust, ansonsten keine Sorge. Ich muss transparent sein.

Cloudways Vultr High Frequency Discount

6. Einen Server starten

Der nächste Schritt besteht darin, einen Server zu starten. Wählen Sie eine Anwendung (WordPress oder WooCommerce) und benennen Sie Ihre Anwendung/Server. Wählen Sie einen Cloud-Host (ich empfehle Vultr HF) und die Servergröße. 1 GB reicht für kleine Websites aus, 2 GB+ für größere/WooCommerce-Sites. Wählen Sie das Datenzentrum, das Ihren Besuchern am nächsten liegt. Cloudways hat 19 Rechenzentren für Vultr HF, während die meisten Shared Hosts nur 4-6 nutzen. Wenn Sie also in der Lage sind, ein näher gelegenes Rechenzentrum zu nutzen, sollte dies bereits zur Verbesserung von TTFB beitragen.

Klicken Sie dann auf Launch Now.

Cloudways Launch Vultr High Frequency Server

Vultr HF ist der beliebteste Anbieter mit schnellerem NVMe-Speicher, höheren CPU-Taktfrequenzen und 3 GHz+ CPUs. Sie haben auch DigitalOcean (und DigitalOcean Premium), Linode, AWS und Google Cloud.

Ich empfehle Google Cloud nicht, da Cloudways die niedrigere N1 Maschinenfamilie verwendet. SiteGround verwendete ursprünglich N1, als sie zu Google Cloud wechselten, verwendet jetzt aber N2. Beide sind für ausgeglichene Arbeitslasten und nicht für optimierte Arbeitslasten gedacht. Wenn Sie Google Cloud nutzen, brauchen Sie C2.

Preferred Cloudways Server
Vultr High Frequency Compute
Vultr HF verwendet 3GHz+ CPUs mit hohen Taktraten
NVMe vs Sata
NVMe-Speicher ist schneller (Quelle: PCWorld)

7. Verbinden Sie Ihre Domain

Nachdem Ihr Server hochgefahren ist, müssen Sie Ihre Domain verbinden. Cloudways bietet keine Domainnamen an. Wenn Sie also noch keine haben, empfehle ich Ihnen, Google Domains oder NameCheap zu verwenden.

Schritt 1: Fügen Sie Ihren Domainnamen unter Anwendungen → Domainverwaltung hinzu. Fügen Sie die www-Version als zusätzliche Domain hinzu, wenn Sie alle www-Links auf die Nicht-WW-Version umleiten möchten.

Schritt 2: Aktualisieren Sie die DNS-Einträge. Gehen Sie in NameCheap zu Dashboard → Domain List → Manage → Advanced DNS → Add New Record. Der A-Record Wert ist die öffentliche IP-Adresse, die Sie in den Zugangsdaten in Cloudways finden. Der CNAME ist Ihr Domänenname. Verwenden Sie die gleiche Formatierung wie unten. Hier sind die Anweisungen von GoDaddy (oder Google-Anweisungen für den von Ihnen verwendeten Domain-Registrar).

Add Cloudways Records to NameCheap

Schritt 3: Fügen Sie kostenloses Let’s Encrypt SSL hinzu (Anwendungen → SSL-Zertifikat) und aktivieren Sie die automatische Erneuerung. Cloudways hat auch ein Video zu diesem Thema.

8. Eine kostenlose Migration anfordern

Fordern Sie eine kostenlose Migration an (9 Quadrate → Add-ons → Anwendungsmigration). Die erste Migration ist kostenlos, danach kostet sie 25 $/Site, was billiger ist als bei den meisten Hosts. Ich hatte sie verschieben meine Website mit keine Probleme.

Cloudways Free Migration

Oder Sie machen es selbst mit dem Cloudways WordPress Migrator Plugin.

9. Cloudflare Enterprise

Cloudways hat ein Cloudflare Enterprise Add-on für $5/mo, hier sind meine Gedanken dazu.

Die drei größten Kritikpunkte sind: kein APO (noch), Challenge-Seiten, und die Einstellungen sind sehr begrenzt, ohne die Möglichkeit, kostenlose Cloudflare-Funktionen wie Seitenregeln, Firewall-Regeln, Crawler-Hinweise und SXGs zu nutzen.

Aber haben Sie es tatsächlich ausprobiert? Ich habe es getan und meine Website war viel schneller als mit Cloudflare Pro direkt von Cloudflare (und das ist wirklich alles, was mir wichtig ist, zusammen mit der verbesserten Sicherheit). Ich fand, dass die Enterprise-Funktionen, die Sie mit dem Add-on gewinnen, die kostenlosen Funktionen, die Sie verlieren, überwiegen.

Cloudways enthält nicht alle Enterprise Features, wenn Sie es direkt von Cloudflare kaufen würden, aber würden Sie wirklich $200/Monat+ anstelle von $5/Monat für Cloudways bezahlen? Wahrscheinlich nicht.

Es bietet den Nutzern mehr herausfordernde Seiten, die Sie nur anpassen können, wenn Sie Cloudflare Pro+ direkt von Cloudflare verwenden. Obwohl meine Website dadurch schneller wurde, denke ich, dass sie noch einiges an Arbeit benötigt. Es scheint, als ob sie mit Rocket.net aufholen, die es kostenlos Full Page Caching anbieten, keine Challenge-Seite auf dem Frontend, keine Konfiguration und eine insgesamt glattere Integration anbieten (ihr CEO Ben Gabler hat auch eine lange Geschichte der Arbeit mit dem Rand und ging so weit, dass Rocket.net eigene Rechenzentren an den gleichen Standorten wie Cloudflare gebaut hat).

Cloudflare Enterprise (Kinsta) Cloudflare Enterprise (Cloudways) Cloudflare Enterprise (Rocket.net)
CDN PoPs 270 270 270
Prioritized routing
Full page caching x
HTTP/3
WAF
Argo smart routing x
Load balancing x
Image optimization x
Automatic configuration x x
Price Free $5/mo (1 domain) Free

Features

  • CDN für Unternehmen – priorisiertes Routing mit CDN-Cache und eindeutigen IPs mit bis zu 100 GB.
  • Managed WAF – umfasst PCI-Konformität mit fortschrittlichem Bot-Management und -Abwehr.
  • DDos-Schutz – priorisiert für Layer 3, 4, 7 mit priorisierten IP-Bereichen und 100% SLA.
  • Bildoptimierung – Mirage + Polish komprimiert Bilder, passt die Größe für mobile Endgeräte an, stellt sie im WebP-Format bereit, entfernt EXIF-Daten, usw. Ich bevorzuge dies definitiv gegenüber Plugins zur Bildoptimierung.
  • Full Page Cache (Coming Soon) – Ich hoffe genauso wie Sie, dass sie dies bald hinzufügen.
  • Argo + Tiered Cache – leitet Ihren Datenverkehr über die schnellsten Cloudflare-Netzwerkpfade.
  • Globaler Lastausgleich – schafft eine Ausfallsicherung, so dass der Verkehr von ungesunden Ursprungsservern zu gesünderen Ursprüngen umgeleitet wird. Dies kann Dinge wie Latenz, TLS und allgemeine Fehler reduzieren.
  • HTTP/3-Zugang – Sie erhalten weiterhin HTTP/3, wenn Sie das CF Enterprise Add-on auf Cloudways verwenden.

Anweisungen zur Einrichtung

Cloudways hat auch eine Anleitung dazu.

Cloudflare Enterprise mit Cloudways
Schritt 1: Aktivieren Sie Cloudflare Enterprise auf Ihrer Domain
Verify Domain Ownership for Cloudflare Enterprise on Cloudways
Schritt 2: Kopieren Sie die von Cloudways bereitgestellten TXT-Datensätze
Cloudways TXT Records Cloudflare DNS
Schritt 3: Fügen Sie die TXT-Einträge zu Ihrem DNS hinzu
Cloudflare Enterprise in Cloudways
So sieht es nach dem Einrichten aus
KeyCDN TTFB Ohne Cloudflare Enterprise
TTFB (kein Cloudflare Enterprise) gemessen in KeyCDN
KeyCDN TTFB Mit Cloudflare Enterprise
TTFB (mit Cloudflare Enterprise) gemessen in KeyCDN

10. Redis Object Cache Pro

Redis Object Cache Pro ist bei Cloudways kostenlos und kann unter Servers → Settings & Packages → Packages → Install Redis aktiviert werden. Cloudways installiert Redis dann als Drop-in-Plugin in Ihrem WordPress-Plugins-Menü. Stack Overflow hat einen schönen Thread über memcached vs Redis.

Cloudways Redis

Hier ist die Tabelle, die Cloudways in seinem Blog zeigt:

W3 Total Cache* LiteSpeed Cache* WP Redis Redis Object Cache Object Cache Pro
Performance
Batch Prefetching x x x x
Data compression x x x x
Cache priming x x x x
Asynchronous flushing x x x
Features
Cache Analytics x x x
Secure connections x x x
Highly customizable x x x x
Logging support x x x x
Cluster support x x x
Replication support x x x
Reliability
Mitigates race conditions x x x x
Extensively unit tested x x x x
Integrations
WooCommerce optimized x x x x
Query Monitor integration x x x Basic Advanced
WP CLI integration Basic x Basic Basic Advanced
Site Health checks x x x x
Batcache compatible x x x
Relay integration x x x x

11. Verwenden Sie FlyingPress, nicht Breeze

Cloudways hat Verbesserungen an Breeze vorgenommen, aber ich empfehle immer noch FlyingPress.

Es leistet einfach bessere Arbeit, wenn es um die wichtigsten Webfunktionen geht. Im Vergleich zu WP Rocket verfügt FlyingPress über mehr Funktionen und ist auch besser für das Surfen in der realen Welt optimiert. Zum Beispiel Perfmatters stimmt zu, dass beim Entfernen von ungenutztem CSS das Laden des verwendeten CSS in einer separaten Datei für echte Besucher schneller ist, während Inline für „Scores“ besser ist. Auch scheinbar kleine Dinge können einen großen Unterschied machen.

Breeze WP Rocket FlyingPress
Remove unused CSS x Inline Separate file
Critical CSS x
Host fonts locally x x
Preload images x x
Lazy render HTML elements x x
Lazy load background images x Inline Helper class
Exclude images from lazy load x By URL By Number
Preview image for YouTube iframe x
Self-host YouTube placeholder x x
Add missing image dimensions x
Scheduled database cleanups x
Documented APO compatibility x x

12. Weitere Cloudways-Optimierungen

Hier sind ein paar weitere Optimierungen, die Sie auf Cloudways vornehmen können. Diese können davon abhängen, ob es sich bei Ihrer Website um WooCommerce oder um eine Website mit geringem/hohem Traffic handelt. Cloudways hat auch eine ausführliche Dokumentation.

  • Verwenden Sie PHP 8.0.
  • Verwenden Sie MariaDB 10.4.
  • Verwenden Sie ein Speicherlimit von 256 MB oder mehr.
  • Aktivieren Sie das Redis-Add-on (siehe vorherigen Schritt).
  • Verwenden Sie FlyingPress anstelle von Breeze (siehe vorheriger Schritt).
  • Konfigurieren Sie Varnish-Regeln, um URLs/Cookies auszuschließen, falls erforderlich.
  • Aktivieren Sie das Varnish-Add-on (besonders gut für eCommerce-Sites).
  • Erhöhen Sie das PHP-FPM-Speicherlimit von 32M (meins ist auf 1024M eingestellt).
  • Planen Sie Backups zu Zeiten außerhalb der Spitzenzeiten, wenn Sie Cloudways für Backups verwenden.
  • Verwenden Sie den DNS von Cloudflare (siehe dnsperf.com). Hat nichts mit Cloudways zu tun, ist aber wichtig.
  • Ersetzen Sie wp-cron durch einen echten Cron-Job (verwenden Sie den unten stehenden Code oder lesen Sie die Anweisungen von Cloudways).
  • Verwenden Sie Fehlerprotokolle, um böse Bots, URL-Anfragen, Statuscode-Fehler, langsame Seiten/Abfragen zu finden.
  • max_execution_time: 30-60s, max_input_time: 60s, max_input_vars: 1000 (was ich verwendet habe).
Cloudways Settings Packages
PHP 8.0, MariaDB 10.4 verwenden, Redis installieren
Cloudways Manage Services
Aktivieren Sie mehrere von Cloudways angebotene Caching Ebenen
Cloudways PHP FPM Einstellungen
PHP FPM-Speicherlimit erhöhen

Dies ist der Code zum Hinzufügen eines Cron-Jobs (denken Sie daran, wp-cron vorher zu deaktivieren). Dies kann speziell helfen, die CPU Auslastung zu reduzieren, indem verhindert wird, dass wp-cron bei jedem Seitenaufruf geladen wird.

*/5 * * * * wget -q -O - 'https://wordpress-413270-1299955.cloudwaysapps.com/wp-cron.php?doing_wp_cron

13. Kein E-Mail-Hosting

Die Trennung von Web- und E-Mail-Hosting ist eine gute Sache (abgesehen vom Preis), da E-Mails Inodes/Dateien beanspruchen. Sie möchten auch, dass die Ressourcen nur für das Hosting Ihrer Website und nicht für E-Mails verwendet werden. Außerdem müssen Sie, wenn Sie den Hoster wechseln wollen, nicht auch noch die E-Mails wechseln, was sehr mühsam sein kann.

Cloudways bietet Rackspace nur für 1 $/E-Mail pro Monat an, aber ich verwende Google Workspace (Cloudflare bietet seit kurzem auch kostenlose E-Mail Adressen an). Ich habe Rackspace nie benutzt, kann also nicht sagen, ob es gut oder schlecht ist oder wie man es einrichtet. Ich habe immer Google Workspace bevorzugt.

14. Sie benötigen ein separates Backup-Plugin

Ich empfehle auch einen Backup-Plugin-Dienst eines Drittanbieters wie UpdraftPlus oder ManageWP.

Cloudways berechnet auch $0,033/GB für lokale Backups, die über SSH/SFTP heruntergeladen werden können, aber sie bieten nur eine Kopie des letzten Backups. Und obwohl ich noch nie ein Problem hatte, habe ich ein paar Horrorgeschichten über gelöschte Backups usw. gehört. Unabhängig von Ihrem Hoster ist es immer eine gute Idee, externe Backups durch einen Drittanbieter zu haben, damit Sie nicht alles auf eine Karte setzen müssen.

Cloudways Backups 2
Cloudways Backup Einstellung
datenbanken bereinigen mir wodprss plugin

15. Umgehung des Dateimanagers

Cloudways verfügt nicht über einen Dateimanager, aber sie haben SFTP.

Vielen Dank auch an Roger, der in den Kommentaren auf einen Workaround für Leute hingewiesen hat, die von cPanel kommen. Da Cloudways keinen Dateimanager hat, können Sie den Tiny File Manager über SFTP herunterladen und hochladen, der Ihnen Zugriff auf Funktionen wie Zippen, Entpacken, Erstellen, Löschen, Ändern, Anzeigen, Schnellvorschau, Herunterladen, Kopieren und Verschieben von Dateien bietet (weitere Funktionen finden Sie auf der GitHub-Seite).

Tiny File Manager

16. Der Support war früher schlecht, jetzt ist er besser

Das muss man zwar selbst erleben, aber ich war immer sehr zufrieden mit dem Cloudways-Support. Es ist nicht Kinsta, aber besser als SiteGround. Ich hatte noch nicht viele Probleme, für die ich den Support kontaktieren musste, und das ist gut so.

Eine Sache, die ich vorschlage (vor allem, wenn Sie neu sind), ist, sich an den Community Manager Muhammed Moeez zu wenden, wenn Sie Fragen vor dem Verkauf haben. Bevor ich umgezogen bin, habe ich mich über Facebook an ihn gewandt, damit ich mir keine Sorgen machen muss. Sie haben auch eine Facebook-Gruppe.

Cloudways vs SiteGround support

17. Navigieren im Dashboard

Melden Sie sich für eine Cloudways Demo an, wenn Sie das Dashboard ausprobieren möchten.

Im Tab Server können Sie die Einstellungen für Redis, Varnish, PHP-Version, MariaDB, Speicherlimit, Backups ändern, Ihren Server skalieren, SMTP konfigurieren und die CPU/RAM/DISK-Auslastung überwachen.

Cloudways Server Settings

Unter dem Tab Application finden Sie Ihre WordPress-Anmeldedaten und können Staging-Sites erstellen, Traffic- und Fehlerprotokolle überwachen, Domains hinzufügen, SSL konfigurieren, Cron-Jobs verwalten, Backups wiederherstellen oder bei Bedarf erstellen und die Anwendungseinstellungen (Varnish, WebP, XML-RPC, PHP-FPM, Varnish usw.) optimieren.

Cloudways Application Settings

18. Cloudways wird von DigitalOcean aufgekauft

Cloudways wurde von DigitalOcean aufgekauft.

Ich habe immer Vultr High Frequency bevorzugt, aber das DigitalOcean-Team ist solide und leistet mit seinen anderen Produkten großartige Arbeit. Es bedeutet wahrscheinlich, dass sie DigitalOcean auf Cloudways attraktiver machen werden, aber es ist zu früh, um das zu sagen. Ich habe keine signifikanten Änderungen gesehen, seit das passiert ist.

19. Pro und Kontra

Vorteile

  • Geschwindigkeit (Sie können gerne meine Website testen).
  • Cloud-Hosting ist offensichtlich schneller als Shared.
  • Vultr HF hat hohe CPU-Taktraten + NVMe-Speicher.
  • Cloudflare Enterprise sollte Ihre Website schneller machen.
  • Mehrere Caching-Schichten (Redis, Memcached, Varnish, etc.).
  • Sie verwenden MariaDB, das vergleichsweise schneller ist als MySQL.
  • PHP-FPM neigt dazu, den Speicher effizienter zu nutzen als FastCGI.
  • Bleibt auf dem neuesten Stand der PHP-Versionen (unterstützt derzeit PHP 8.0).
  • Monatliche Preise ohne Jahresverträge oder hohe Verlängerungspreise.
  • Kostenlose Migration, 3-Tage-Testversion und Promo-Code machen das Testen einfach.
  • Viele Berichte über die Behebung von CPU-Problemen bei Shared Hosting durch Cloudways.
  • Mehr Kontrolle über bestimmte Servereinstellungen (siehe WP Johnnys Anleitung).
  • 44 Rechenzentren zur Auswahl zwischen all ihren Cloud-Anbietern.
  • Auswahl von 5 Cloud-Anbietern: DO, Vultr, AWS, Google Cloud, Linode.
  • Das Einrichten eines Servers und die Verwendung des Migrations-Plugins sind einfach.

Nachteile

  • Apache-Server.
  • Kein E-Mail-Hosting (verwenden Sie Google Workspace).
  • Einige Beschwerden über die CPU-Nutzung auf kleinen Servern.
  • Kein Dateimanager (verwenden Sie SFTP oder Tiny File Manager).
  • Das Cloudways Breeze-Plugin ist nicht besonders gut (verwenden Sie FlyingPress).
  • Die Skalierung von CPU/RAM für größere Websites kann teuer werden.
  • Cloudflare Enterprise benötigt APO, + weniger Herausforderungsseiten).
  • Offsite-Backup-Speicher ist $ 0,033/GB pro Server (verwenden Sie einen Drittanbieter-Service).
  • Neue Kunden müssen manchmal einen Ausweis vorlegen, um ihr Konto genehmigen zu lassen.

20. Weitere Migrationsergebnisse

Andere Personen, die zu Cloudways umgezogen sind und ihre Ergebnisse veröffentlicht haben:

Cloudways Switch Hosting
Quelle: Twitter
Cloudways Vultr Migration
Quelle: Twitter
SiteGround to Cloudways Move
Quelle: Twitter
SiteGround To Cloudways
Quelle: Twitter
Change hosting to Cloudways
Quelle: Twitter
Moved to Cloudways Hosting Speed
Quelle: BloggingGyaan
Cloudways vs Bluehost
Quelle: Post Removed

21. Großartiges Feedback in Facebook-Gruppen

Hier sind einige Umfragen/Threads über Cloudways:

Slow TTFB SiteGround
Reliable fast hosting
Quelle: Post wurde gelöscht

Abschließende Gedanken – es gibt viele gute Cloud-Hosting Anbieter und Cloudways ist nur einer von ihnen. Probieren Sie sie aus und überzeugen Sie sich selbst. Sie bieten eine eine kostenlose Migration und man hat nichts zu verlieren!

Liebe Grüße,
Euer Speedmaster

author image
Ich biete meinen Service an, deine Webseiten-Geschwindigkeit für Dich zu verbessern.
Meine Empfehlung

Die meisten Hosting-Empfehlungen sind Schrott. Ich verwende Rocket.net mit kostenlosem Cloudflare Enterprise und du kannst dich durch meine Website klicken, die Antwortzeit meines Servers testen oder meinen Rocket.net Review lesen.

Meine WordPress-Hilfe

Autor Joe Speedmaster
Joe Speedmaster

Joe ist Inhaber und Chefredakteur. Er beschreibt sich selbst als WordPress Nerd der PageSpeed Optimierung. Mit +5 Jahre Erfahrung im Bereich WordPress, CDN, Hosting und Webentwicklung ist Joe nebenberuflich als Freelancer und Publisher tätig. Mit ehrlichen Erfahrungsberichten möchte er maximalen Mehrwert für seine Leser generieren.

Reviews
Rated 0,0 out of 5
0,0
0 global ratings
5 Stars0%
4 Stars0%
3 Stars0%
2 Stars0%
1 Star0%

Bewertung schreiben

Teile deine persönliche Erfahrung

Schreibe eine Bewertung